Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Zentralchor & Orchester Sachsen/Thüringen

Kurzvorstellung des Ensembles

Den Zentralchor der Neuapostolischen Kirche Sachsen/Thüringen bilden die Kammerchöre der Kirchenbezirke Leipzig, Halle, Gera und Plauen.

Seinen Ursprung hat der Zentralchor in dem im Jahre 1980 gegründeten Jugend-Sonderchor Leipzig. Später folgten die Chorgründungen in den Bezirken Halle, Gera und Plauen. Heute zählt der Chor ca. 100 Sänger.

Die erste Probe des zentralen Orchesters der Gebietskirche Sachsen/Thüringen – damals bestehend aus 20 fortgeschrittenen Laienmusikern – fand im April 1982 statt. Aus diesem bescheidenen Musizierkreis entwickelte sich im Laufe der Jahre ein achtbares Orchester, das bezüglich seines Aufbaus dem klassischen Sinfonieorchester gleicht und entsprechende Musikwerke aufführen kann.  

Die Sänger des Zentralchores sowie die meisten Mitglieder des Orchesters sind Laien.

Der Zentralchor und das Orchester der Neuapostolischen Kirche Sachsen/Thüringen gestalten Programme mit vorwiegend geistlichem Inhalt, wobei stets Wert auf Vielfalt der Musikstile gelegt wird.

Konzerttätigkeit

Konzerte anlässlich kirchlicher Höhepunkte in Sachsen/Thüringen - wie zum Beispiel Besuche der Stammapostel - waren über viele Jahre hinweg die Hauptaufgabe des Ensembles. In diesem Zusammenhang wurden zahlreiche Konzertmitschnitte durchgeführt und als Ton- bzw. Bildträger veröffentlicht. Auch bei Studioproduktionen des Verlages Friedrich Bischoff wirkten Zentralchor und Orchester in den vergangenen Jahren mehrmals mit.
Darüber hinaus gab und gibt das Ensemble auch öffentliche Konzerte – sowohl in unseren Kirchen als auch in Konzerthäusern. Im Laufe der Jahre wurden Programme u. a. in Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Halle, Leipzig, Plauen, Suhl, Weimar und Zwickau aufgeführt.

Ein besonderer Höhepunkt ihrer Konzerttätigkeit war für die Chor- und Orchestermitglieder die Einladung durch die Gebietskirche Hamburg und die damit verbundene erste Konzertreise im Mai 1998 mit je einem Konzert in der Musik- und Kongresshalle Lübeck und in der Musikhalle Hamburg. Später folgten weitere Konzertreisen: 2005 nach Nordrhein-Westfalen mit Konzerten in Herne, Unna und Herford, 2007 nach Mulhouse (Frankreich) sowie 2008 nach Esslingen (Baden-Württemberg). Hier fand zu „Erntedank“ die erste komplette Aufführung der Sinfonie „Lobgesang“ durch Zentralchor und Orchester außerhalb der Gebietskirche statt.

Neben dem musikalischen Erfolg waren immer die Stärkung der Gemeinschaft und das künstlerische Zusammenwachsen des Ensembles der größte Gewinn von Konzertprojekten und -reisen. 

J.G.

 

E-Mail-Kontakt

Rückblick

  • Abschlusskonzert David-Oratorium in Weimar

    (09.09.2015) Ein überwältigender Erfolg war die letzte Aufführung des David-Oratoriums im Congress Center Neue Weimarhalle...
  • Ein besonderes Konzert in Vorbereitung auf den Gottesdienst für Entschlafene

    (09.07.2015) „Das war richtig was für die Seele!“ – so brachte eine betagte Glaubensschwester ihre Empfindungen nach dem...
  • Gedenk-Konzert zur Erinnerung an die Bombennacht vor 70 Jahren

    (17.04.2015) Mit mehreren Veranstaltungen wurde am 10. April 2015 an die Bombardierung Plauens vor 70 Jahren erinnert....
  • Überraschung zum 80. Geburtstag

    (01.04.2014) Am 30. März 2014 feierte Bezirksevangelist i.R. Karl Gerisch seinen 80. Geburtstag. Ein Teil des...
  • Ein genialer Mensch – ein Musikgenie

    (17.02.2014) Das Streichquartett der NAK Sachsen/Thüringen gab ein lang ersehntes Konzert unter dem Titel "Mozart – Mensch...
  • Mit J. S. Bach in den Advent

    (03.12.2013) Der Zentralchor und das Orchester der Neuapostolischen Kirche Sachsen/Thüringen führten am ersten...
  • Unvollendet, aber nicht unvollkommen

    (20.06.2013) Ganz im Zeichen des neuen Chorbuches stand das Programm des Konzerts von Zentralchor und Orchester der...
  • Adventszeit ohne Bachs Weihnachts-Oratorium? Undenkbar...

    (03.12.2012) Am Vorabend des 1. Advents erklangen in der Neuapostolischen Kirche in Plauen die Kantaten 1 bis 3 aus dem...
  • Christus in dir und in mir

    (09.11.2012) Am Freitag, dem 12. Oktober 2012 brachen Mitglieder des Zentralchores der Neuapostolischen Kirche...
  • Zentralchor öffnet Tür zu seiner „Werkstatt“

    (27.06.2012) Am Samstagnachmittag fand ein sogenanntes Werkstattkonzert in der Kirche Zeulenroda statt. Der Zentralchor...
  • Weiterempfehlen

     
    in nacworld