Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Jugendgottesdienst in Thurm

(21.09.2014) Thurm. Ihren ersten Jugendgottesdienst nach der Sommerpause erlebte die Jugend des Kirchenbezirkes Zwickau am Sonntag, 21. September 2014 in der Gemeinde Thurm.

Der Gottesdienst stand unter dem Bibelwort Apostelgeschichte 24,16:

„Darin übe ich mich, allezeit ein unverletztes Gewissen zu haben vor Gott und den Menschen.“

Einleitend sang der Chor „Ich, der Herr von Erd und All“. Bezirksevangelist Urban, der den Gottesdienst leitete, ging auf den Refrain „Ich bin hier, Herr“ ein und stellte die Frage: Bist du hier im Gottesdienst oder bist du mit deinen Gedanken woanders? – Wie oft ist man mit den Gedanken bei alltäglichen Problemen und Sorgen, wodurch das Wort Gottes kaum Raum in unserer Seele hat. Gerade dadurch bekommt man oft ein schlechtes Gewissen und merkt selbst, dass man sich auf das Wort Gottes einlassen muss, um es zu erleben. Gott versucht, unser Gewissen zu schärfen.

Um Jesus näherzukommen, wollen wir unser Verhalten immer wieder überprüfen und bei Fehlern in Liebe auf den anderen zugehen und versuchen, sie nicht wieder zu tun. Manchmal ist man sich nicht bewusst, dass man mit kleinen Worten oder Taten andere sehr verletzt, wie z.B. im Gleichnis vom verlorenen Sohn. Wie der Sohn zu seinem Vater, können auch wir immer wieder zu Gott kommen, und er vergibt uns unsere Schuld.

Text: C.F./B.F.; Fotos: J.S

online seit 25.09.2014
Kategorien: Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld