Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

20 Jahre Kirchenweihe in Schneeberg

(25.10.2014) Schneeberg. Am 22. Oktober 1994 weihte Bezirksapostel Fritz Nehrkorn die neue Kirche im erzgebirgischen Schneeberg. Es war der erste Kirchenneubau der Nachwendezeit im Kirchenbezirk Aue.

Mit einer Investitionssumme von 2,35 Millionen DM wurde auf dem großen Grundstück an der Teichstraße 58 ein modernes und zweckmäßiges Gemeindezentrum errichtet. Damit fanden damals hier die drei bisherigen Schneeberger Gemeinden eine neue geistige Heimat.

2014 jährte sich diese Kirchenweihe zum zwanzigsten Male. Anlass genug für die Glaubensgeschwister der Gemeinde, an einem Festwochenende dem himmlischen Vater Lob und Dank für die vergangene Zeit zu bringen.

Am Samstag, den 25. Oktober gab es im Rahmen einer Feierstunde einen Rückblick nicht nur auf die letzten 20 Jahre. Mit Worten und Bildern wurde – geleitet durch den Gemeindevorsteher Hirte Thomas Fritzsche – an viele Ereignisse, Veranstaltungen und gemeinsame Erleben erinnert. Der Blick auf die zahlreichen Veranstaltungen der Vergangenheit zeigt die vielfältige Nutzung des Kirchengebäudes. Es ist ein Haus der Gemeinschaft, wo sich Glaubensgeschwister treffen und gemeinsam reden und lachen, wo Chöre und Musikgruppen proben, wo unser Glaube interessierten Menschen angeboten wird, wo die letzte Ehre nicht nur unseren Glaubensgeschwistern erwiesen wird. Vor allem ist es ein Haus, in dem Gott gelobt, gedankt und gerühmt wird. Es ist auch ein Haus der Stille, des Betens und der Andacht.  

Musikalischen Ohrenschmaus zur Feierstunde boten der Gemeindechor und die Instrumentalisten der Gemeinde sowie der kleine Kinderchor. Auch Sänger und Instrumentalisten aus dem Auer Bezirk gaben einige Musikstücke zum Besten.

Im Anschluss lud ein Festzelt zum gemütlichen Beisammensein ein. Es war reich bestückt mit etlichen Kuchen und Salaten, aber auch Roster und deftige Steaks standen zur Stärkung bereit. Für die Kinder gab es beim Minicar oder Ballwurf Gelegenheit zum gemeinsamen Spiel. 

Zum Festgottesdienst am Sonntag begrüßte die Blaskapelle des Bezirkes am Morgen die ankommenden Gottesdienstbesucher. 136 Glaubensgeschwister, ehemalige Schneeberger, Gäste und Freunde unseres Glaubens erlebten unter der Leitung des Bezirksältesten Mathias Voigt einen besonderen Gottesdienst.

Beim anschließenden gemeinsamen Brunch wurden nochmals viele Erinnerungen und Erlebnisse ausgetauscht. An den Schautafeln im Foyer mit historischen Fotos und Meilensteinen der Gemeindechronik war immer viel Andrang und es wurde auch viel Vergessenes wieder lebendig.

Mit dankbarem Blick auf das Erlebte gehen wir nun getrost in die Zukunft und freuen uns auf die kommenden Jahre in unserer Gemeinde. 

alf, hero   Bilder: R.H., A.F.

online seit 29.11.2014
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Jubiläen/Festtage

Weiterempfehlen

 
in nacworld