Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Mit J. S. Bach in den Advent

(30.11.2013) Plauen. Der Zentralchor und das Orchester der Neuapostolischen Kirche Sachsen/Thüringen führten am ersten Adventswochenende, bereits zum vierten Mal in Folge, in unserer Kirche in Plauen das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf.

Seit der ersten Aufführung im Jahr 2010 ist die Begeisterung der Zuhörer am Vortrag des Klangkörpers nicht weniger geworden. Unter der Leitung von Jürgen Gerisch (Jößnitz) begann der Chor stimmgewaltig mit „Jauchzet, frohlocket“, dem berühmten Chorsatz. Begleitet wurde das Ensemble vom Orchester und dem kraftvollen Klang der Trompeten. Schon ab diesem Zeitpunkt zogen die Sänger und Musiker alle Zuhörer in ihren Bann.

Die vier Solisten Claudia Zohm (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Alt), Rüdiger Husemeyer (Tenor) und Philipp Jekal (Bass) überzeugten mit ihrem Gesang, ebenso Sebastian Gerisch an der Orgel, dem kaum eine Pause gegönnt war.

Mit herausragenden musikalischen Leistungen überzeugten die Orchestersolisten – Dorit Fritz (Violine), Andreas Ebert (Trompete) und Stefan Gerisch (Flöte).

Auch wenn die Kirche nicht voll besetzt war, so gaben die rund 240 Zuhörer einen kräftigen und lang anhaltenden Applaus am Ende des Oratoriums.

Jürgen Gerisch bedankte sich im Namen der Ensemble für die Aufmerksamkeit der Anwesenden und wünschte allen eine schöne und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit. Dem Applaus folgte noch einmal als Zugabe „Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen“. Diesen Schlusspunkt des Abends haben die meisten der Besucher sicher noch lange in Erinnerung.

Text/Fotos: K.Mr.

Bezirksvorsteher Thomas Blank beginnt den späten Nachmittag mit einleitenden Worten und Gebet

"Jauchzet, frohlocket"

Rüdiger Husemeyer (Tenor)

Marie Henriette Reinhold (Alt)

Sebastian Gerisch an der Orgel

Philipp Jekal (Bass)

Andreas Ebert (Trompete)

Philipp Jekal (Bass) und Claudia Zohm (Sopran)

Rüdiger Husemeyer (Tenor)

Die Solisten nehmen den Dank des Publikums entgegen ...

... ebenso der Zentralchor und das Orchester

Dirigent Jürgen Gerisch

Die Solisten nach der Zugabe

Zufriedene Gesichter im Ensemble nach einem gelungenen Konzert

Alle Mitwirkenden wünschen eine friedvolle Advents- und Weihnachtszeit

online seit 03.12.2013
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Musikalische Aktivitäten, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld