Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Ein Jahr Block-Religionsunterricht

(24.03.2012) Zeulenroda. Am Samstag, dem 24. März 2012, trafen sich die Religionsschüler der Gemeinden Jößnitz, Pausa und Greiz mit ihren Gastgebern im Gemeindezentrum Zeulenroda zum gemeinsamen Blockunterricht. Mit diesem Beisammensein schloss sich für den im Kirchenbezirk Plauen erstmals in dieser Form durchgeführten Unterricht sprichwörtlich ein Kreis: Denn vor knapp einem Jahr startete ebenfalls in Zeulenroda das Projekt „Blockunterricht für Religionsschüler“.


Innerhalb dieses Unterrichtsjahres versammelten sich die 10- bis 13-jährigen Kinder der o. g. Gemeinden mit ihren Lehrkräften insgesamt neun Mal. Abwechselnd in Jößnitz, Pausa, Greiz und Zeulenroda wurden einmal im Monat an einem Samstagvormittag mehrere Lektionen aus dem Lehrmaterial behandelt. In den Pausen blieb genügend Zeit für gemeinsame Spiele, für Gespräche und fürs gegenseitige Kennenlernen.

Trotzdem der 24. März der Religionsunterrichtsjahrabschluss war, wurde eine Neuerung eingeführt: Erstmals sangen und musizierten alle Anwesenden gemeinsam in Form eines kleinen Chores und Orchesters. Passend zum Geschehen erklang das Lied: „Hast du heute schon danke gesagt?“

Im Unterricht wurden bedeutsame Stationen aus dem Leben Jesu und Johannes des Täufers besprochen, die nicht nur sprichwörtlich durch einen roten Faden miteinander verbunden waren. Es wurde auch gemeinsam gebetet, in der Bibel gelesen und Wichtiges in die Arbeitshefte notiert.

Etwas Wehmut stellte sich ein, als die zukünftigen drei Konfirmanden aus dem Kreis der Religionsschüler verabschiedet wurden. Für sie gab es zur Erinnerung Urkunden mit Fotos über die gemeinsam verbrachte Zeit und Unterschriften der übrigen Kinder und Lehrer. Den Abschluss bildete wie immer das gemeinsame Mittagessen, das durch Muttis liebevoll vorbereitet worden war.

Wie geht es weiter? Das erfolgreiche Projekt „Blockunterricht“ findet am 21. April 2012 - dann in der Gemeinde Pausa - seine Fortsetzung; „neue“ Religionsschüler kommen hinzu.
Und auch im zweiten Jahr werden Eltern, Religionsschüler und -lehrer mit Gottes Hilfe gemeinsam interessante Stunden erleben und mit Begeisterung ansprechenden Unterricht sowie abwechslungsreiche Pausen gestalten. Hierzu ist jedermann stets herzlich willkommen. Insbesondere für interessierte Religionsschulkinder und –lehrkräfte aus anderen Gemeinden sind noch genügend freie Plätze vorhanden!


Text: R.G./W.K., Fotos: W.K.

online seit 04.04.2012
Kategorien: Kinder, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld