Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Bezirksapostel Klingler in Nordhausen

(15.06.2014) Nordhausen. Im Festgottesdienst am Sonntag, 15. Juni 2014 in der Kirche Nordhausen versiegelte der Bezirksapostel ein Kind und ordinierte einen Priester und einen Diakon.

Als Bibelwort diente Apostelgeschichte 2, 39:

„Denn euch und euren Kindern gilt diese Verheißung und allen, die fern sind, so viele der Herr, unser Gott, herzurufen wird.“

Auch Geschwister aus den Gemeinden Sondershausen, Berga und Bleicherode waren eingeladen.

Der Bezirksapostel ging auf das vorgetragene Chorlied „Verleih uns Frieden“ (CB 221) ein. Es gibt im Leben und auch in der Politik viele Versuche, Frieden zu erringen. Oftmals aber mit bescheidenem Erfolg. Die Verleihung einer Auszeichnung geschieht meist für besondere Leistungen oder Taten einer Person. Der Frieden Gottes wird verliehen, ohne dass dafür eine besondere Leistung erbracht wurde.

Die Verheißung des Heils in Christus gilt uns und unseren Kindern. Alle, die keine Kinder haben oder deren Kinder schon erwachsen sind, könnten nun sagen: „Ist nicht für mich, ich habe ja keine Kinder.“ Dem ist nicht so: Es ist unsere Aufgabe, die Verheißung des Heils und den Glauben an die kommende Generation zu übertragen. Unsere Senioren dienen als Vorbild und sind ein Beispiel für die, die noch im aktiven Dienst sind.

Die Erwachsenen sind Vorbild und Beispiel für die jüngere Generation. Die Zwanzigjährigen sind Vorbild und Beispiel für die, die vierzehn Jahre alt sind. Und die Vierzehnjährigen sind Vorbild und Beispiel für jüngere Kinder.

Die Seelen in der Ewigkeit haben uns den Glauben vorgelebt und sehen von „oben“, ob wir uns an das halten, was wir von ihnen gelernt haben.

Bezirksältester Gerald Unruh wurde zum Mitdienen gerufen und lobte besonders den liebevoll geschmückten Altar. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer für diesen wundervollen Altarschmuck.

Die Feier des Heiligen Abendmahls für die Entschlafenen leitete Bezirksältester Holger Niebhagen mit herzlichen Worte ein, die sehr berührten.

Vorsteher Hirte Gerhard Hanak und Bezirksevangelist Peter Berendt aus dem Bezirk Halberstadt empfingen stellvertretend für die Seelen aus der Ewigkeit die Hostien.

Einen weiteren Höhepunkt für die Gemeinde Nordhausen bildete die Heilige Versieglung von Nova Alyssa König und die Ordination von Priester Kai König und Diakon Peter Neumann.

Nach dem Gottesdienst und der Verabschiedung ließ sich Bezirksapostel Klingler noch in aller Ruhe mit den Geschwistern fotografieren.

Text und Fotos: A.N.

online seit 27.06.2014
Kategorien: Gemeindeleben

Weiterempfehlen

 
in nacworld