Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Goldene Hochzeiten mit Apostel Burchard

(04.05.2014) Neustadt am Rübenberge. Das Fest zur goldenen Hochzeit ist in unserer Zeit schon etwas Besonderes. Zumal wenn zwei Jubelpaare vor dem Altar stehen und den Segen zu diesem schönen Fest aus Apostelhand erhalten.

Am Sonntag, 4. Mai 2014 erlebte die Gemeinde mit vielen Gästen diesen doppelten Jubiläumstag. Apostel Burchard spendete dem Evangelisten i.R. Czerwinski und Priester i.R. May und ihren Frauen den Segen zur goldenen Hochzeit.

Für den Festgottesdienst verwendete der Apostel das Bibelwort Römer 8, 31.32:

„Was wollen wir nun hierzu sagen? Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben – wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?“

In seiner Predigt verwies der Apostel darauf, dass Geschenke unterschiedlich gewürdigt werden können. Oftmals heißt es dann, ach ist ja nur von der Person „xy“, oder der Wert eines Geschenkes wird anhand des Preises bewertet. Geschenke können in die „Ecke“ gestellt werden und sind vergessen oder aber sie werden genutzt. Es bleibt in jedem Fall dem Beschenkten überlassen, wie er damit umgeht.

Gott gab allen Menschen ein einmaliges großes Geschenk in seinem Sohn – wie nutzen wir es?!

Der Festgottesdienst wurde durch Gesang und Orchesterbeiträge feierlich umrahmt.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahles traten beide Jubelpaare vor den Altar und der Apostel richtete liebevolle, persönliche Worte an die „Goldpaare!“ und widmete ihnen den Vers 10 aus Psalm 52:

Ich aber werde bleiben wie ein grünender Ölbaum im Hause Gottes; ich verlasse mich auf Gottes Güte immer und ewig.“

Der Apostel verwies auf die Tätigkeit der beiden Amtsträger i.R. und stellte heraus, dass ihre Arbeit viel Frucht hervorgebracht hat.

Text S.Sch. / Fotos J.B.

online seit 07.05.2014
Kategorien: Gemeindeleben, Jubiläen/Festtage

Weiterempfehlen

 
in nacworld