Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Gemeinsame Konfirmandenfreizeit der Bezirke Braunschweig und Magdeburg

(08.11.2015) Hundisburg. Vom 6. bis 8. November 2015 fand eine gemeinsame Konfirmandenfreizeit der Bezirke Braunschweig und Magdeburg im Schloss Hundisburg bei Haldensleben statt.

Freitag 17 Uhr, Anreise von 9 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem Bezirk Braunschweig mit ihren Betreuern und drei Jugendlichen. Mit einem gemeinsamen Kettengebet wurde die Konfirmandenfreizeit offiziell eröffnet. Nach einer kurzen "Vorstellungsrunde" ging es zum Abendessen in die nahe gelegene Gaststätte "Räuberhöhle".

Zurück im Schloss fand im weitläufigen Schlossgarten in völliger Dunkelheit ein interessantes Suchspiel mit Taschenlampen statt, das von den Jugendlichen organisiert und begleitet wurde. Nachdem fast alle gefunden wurden, klang der Abend mit Rate- und Gesellschaftsspielen aus.

Samstag 8 Uhr, Anreise von vier Konfirmanden aus Magdeburg mit ihrem Betreuer Priester Uterwedde. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde und einem gemeinsamen Frühstück ging es zu Fuß in die alte Ziegelei, wo jeder seine Kreativität im Umgang mit Ton ausleben konnte.

Am Nachmittag beschäftigten sich die Konfirmanden mit den 10 Geboten. Priester Uterwedde zeigte passend zum Thema eine Präsentation seiner Reise nach Israel, die sehr informativ und mit interessanten Bildern gestaltet war.

Anschließend schrieben die Konfirmanden in Kleingruppen die 10 Gebote in moderner Sprache mit eigenen Worten auf. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Nach einer abendlichen Schnitzeljagd durch das sehr dunkle Dorf, klang der Abend mit einer "Stillen Andacht" aus.

Am Sonntag ging es zu Fuß in die evangelische St. Andreas Kirche von Hundisburg, die uns vom Pfarrer für den Gottesdienst zur Verfügung gestellt wurde. Neben Eltern, Großeltern und Geschwistern aus der ehemaligen Gemeinde Haldensleben konnten wir auch den Küster der St.-Andreas-Kirche begrüßen.

Das Musikprogramm im Gottesdienst wurde von den drei jugendlichen Schwestern mit Orgel, Geige und Flöte sehr schön gestaltet und war ein schöner Abschluss der Konfirmandenfreizeit.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, an dem auch einige Eltern und Großeltern teilnahmen, ging diese tolle Zeit zu Ende.

Fotos und Text: P.H.

online seit 24.11.2015
Kategorien: Kinder, Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld