Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Über 500 Besucher beim Tag der offenen Tür

(31.08.2013) Lehrte. Im Rahmen ihres 100-jährigen Jubiläums veranstaltete die Gemeinde Lehrte einen Tag der offenen Tür.

Die Projektgruppe „Tag der offenen Tür“ hatte schon Mitte 2012 ihre Arbeit aufgenommen und damit begonnen, das große Ereignis zu planen. So wurden im Vorfeld der Veranstaltung zahlreiche Plakate ausgehängt und viele Einladungskarten verteilt. Um möglichst viele Mitmenschen zu erreichen, hatten einige Geschwister die Einladungsplakate sogar an die Heckscheibe ihrer Autos geklebt. Am Freitag, den 30. August 2013 erschien im Ortsteil der Tageszeitung ein ganzseitiger Artikel über den neuapostolischen Glauben mit Bildern von unserer Gemeinde.

Am Tag der offenen Tür präsentierten sich dann die einzelnen Gruppen der Gemeinde an Stellwänden im Kirchengebäude und in Pavillons auf dem Parkplatz: Amtsträger, Senioren, Musiker, Jugend und last but not least die Kinder. Ein Stand von NAK-karitativ wurde von Jugendlichen betreut, und Schwestern und Brüder aus der Hörgeschädigtenseelsorge gaben interessante Einblicke in die Gebärdensprache. Auch ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Deutschen Kinderschutzbundes stellte die Arbeit des Ortsvereins Lehrte an einem Stand vor.

Ein „kreativ-Team“ hatte viele Stunden gebastelt, gemalt und genäht. Es waren Schmuck, Taschen, Bilder und viele schöne Dinge entstanden. Diese wurden im Laufe des Tages an den Mann und an die Frau gebracht. Auch 300 Lose wurden verkauft, jedes Los gewann. Für Kinder waren eine Hüpfburg, ein Puzzle über die 10 Gebote, ein Glücksrad und Dosenwerfen organisiert worden.

Für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Es gab Kartoffeln und Pommes frites mit Tsatsiki und Brat- bzw. Schinkenwurst und kalte Getränke. Außerdem konnte man Kaffee und leckere, selbstgebackene Kuchen genießen.

Julian Wolf stellte um 14:00 Uhr mit Stücken von Bach und Mendelssohn Bartholdy die Pfeifenorgel vor und ab 15:00 Uhr gab es vom Eingangsportal der Kirche Kaffeehausmusik zu hören mit Marco Friedrich am Saxophon und Julian Wolf am Klavier.

Begrüßen konnten wir Gäste von der katholischen, evangelischen und der Baptisten-Gemeinde sowie erstmals eine Abordnung der muslimischen Gemeinde. Als Vertreter der Stadt waren zwei stellvertretende Bürgermeister, ein Ortsbürgermeister und ein Landtagsabgeordneter gekommen. Auch einige Nachbarn sowie etliche Freunde der Gemeinde sorgten letztendlich für ein volles Haus.

Fazit: Ein gelungenes Fest, welches für alle Mühe und Aufwand entschädigt hat.

Der Reinerlös des Tages und die Spenden kommen dem Lehrter Kinderschutzbund und NAK-karitativ zugute.

Text: A.W. / R.W. Fotos: A.W.

online seit 07.09.2013
Kategorien: Jubiläen/Festtage, Öffentliches Engagement, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld