Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Bezirksapostel Klingler hält Gottesdienst zum 100-jährigen Jubiläum

(21.07.2013) Lehrte. Als Gründungstag der Gemeinde Lehrte gilt der 6. Juli 1913. Mit einem Schreiben an Wilhelm Gohmann erteilte der Magistrat der Stadt Lehrte die Genehmigung, ab diesem Tag regelmäßig jeden 2. Sonntag, auch an Festtagen, nachmittags ab 15:00 Uhr, auf Veranlassung der neuapostolischen Gemeinde in Hannover, Versammlungen bzw. Vorträge, betreffend Auszügen aus der Bibel in Lehrte stattfinden zu lassen.

Die Gemeinde feiert das Jubiläumsjahr 2013 mit unterschiedlichen Themenveranstaltungen. Geistlicher Höhepunkt des Jahres war der Besuch des Bezirksapostels Wilfried Klingler am Sonntag, den 21. Juli 2013.

Ehemalige Lehrter Geschwister waren über eine Anzeige in der Zeitschrift „Unsere Familie“ zu diesem Anlass eingeladen worden. Freudig konnten 18 von ihnen begrüßt werden. Insgesamt waren 205 Personen im Gottesdienst anwesend, darunter 21 Gäste.

Im Gottesdienst überbrachte der Bezirksapostel der Gemeinde ein Grußwort, welches im 41. Kapitel des Jesajabriefes steht. In der Überschrift zu diesem Kapitel heißt es:

„Gott steht zu seinem Volk“

Der Bezirksapostel führte unter anderem aus: In diesem Kapitel ist die Zusage Gottes enthalten: „Ich bin mit dir, fürchte dich nicht, weiche nicht, ich bin dein Gott, ich stärke dich, ich helfe dir, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“ „Ich bin mit dir“ - ganz gleichgültig, was auch passiert. „Ich bin mit dir“ gilt dem, der mit Belastungen gekommen ist. Dem, der schwach geworden ist, gilt die Zusage: „Ich stärke dich!“ Gott sichert einem jeden Einzelnen zu: „Ich bin mit dir, ich stärke dich, ich halte dich.“ Dann gibt es in dem Bibelwort noch einen Zusatz: „und du, der du gesegnet wirst: Fürchte dich nicht und weiche nicht!“ So mag jeder an seinem Platz wirken. Wir wollen nicht vom Evangelium Christi, nicht aus der Liebe zum Herrn, nicht aus dem Gottvertrauen und auch nicht aus dem Glauben weichen.

Die Geschwister Waltraud und Hermann Holzkamp durften an diesem Tage ihr 50-Jähriges Ehejubiläum feiern. Dazu übermittelte unser Bezirksapostel den Jubilaren den Segen des himmlischen Vaters.

Nach dem Gottesdienst hatte die Gemeinde zum gemeinsamen Essen eingeladen. Die Geschwister der Gemeinde hatten für einen festlichen Brunch gesorgt. Jeder hatte etwas Schönes mitgebracht. Eine Projektgruppe hatte schon am Samstag Tische, Bänke und Zelte aufgebaut und für Geschirr, Besteck und Gläser usw. gesorgt. Freudige Erinnerungen wurden in entspannter Atmosphäre ausgetauscht. Bilder aus alten Zeiten konnten angesehen werden. Bei Kaffee und Kuchen, wobei wegen der Wärme des Sommers auf den Kaffee weitgehend verzichtet wurde, verging die Zeit wie um Fluge. Vor dem Eingangsportal der Kirche gab es Klaviermusik. Einen schönen Schlusspunkt setzte der Chor „Open voice“ mit freudig und lebendig vorgetragenen Gospels und geistlichen Liedern.

J.W.

online seit 27.07.2013
Kategorien: Jubiläen/Festtage, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld