Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Gottes Liebe – ein volles Gewicht in unserem Leben

(14.08.2013) Langenhagen. „Gottes Liebe ist in unserem Leben ein volles Gewicht. Sie begleitet uns von Kindheit an bis ins hohe Alter und darüber hinaus ins ewige Leben.“ Diese Worte von Apostel Achim Burchard geben den Hauptinhalt des Gottesdienstes am 14. August 2013 in der Gemeinde Langenhagen gut wieder. Auch die Gemeinden Schwarmstedt, Uetze und Wietze waren eingeladen.

Nach dem Eingangslied „Eins ist not!…“ (GB 98) diente der Apostel mit dem Bibelwort Sprüche 11,1: „Falsche Waage ist dem HERRN ein Gräuel; aber ein volles Gewicht ist sein Wohlgefallen.“

In seiner Predigt sprach der Apostel zunächst von der Nähe zu Gott und sagte: In diesem Gottesdienst wollen wir Gott nahe sein. Wir wollen mit unserem Herzen Gott nahe sein, ja immer näher kommen. Und Gott ist uns nahe in seinem Wort und in den Sakramenten.

Menschen suchen auf unterschiedliche Weise die Nähe Gottes, z.B. durch gute Werke, Entbehrungen u.ä.; wir suchen seine Nähe auf unserem Weg. Vielleicht haben wir sie nicht gleich erkannt, oft erkennen wir sie erst im Nachschauen. Christus verspürte am Kreuz auch nicht die Nähe des Vaters, denn sonst hätte er nicht gefragt: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

In seiner weiteren Predigt ging der Apostel auf das vorgelesene Bibelwort ein und bemerkte, dass mit manipulierten Gewichten schon mancher seine Mitmenschen betrogen und dadurch auch satte Gewinne eingesteckt hat. Aus einem unaufrichtigen Gedanken heraus könnte jemand Gott zu täuschen versuchen, das geht aber nicht, denn Gott sieht und kennt alle Herzen.

Göttliche Dinge sollen in unserem Leben ein volles Gewicht bringen, davon wollen wir nichts abkürzen, auf welchem Weg auch immer. Etliches, das uns früher aufgeregt und belastet hat, kümmert uns heute nicht mehr, denn wir haben auf der göttlichen Waagschale an Gewicht zugelegt. Wenn wir anderen Dingen in unserem Leben zuviel Gewicht einräumen, wird unser göttliches Gewicht in eine Schieflage geraten. Den Maßstab dazu haben wir in unserem Herzen und können ihn immer wieder anlegen.

Für volles Gewicht gibt es auch vollen Lohn!

Gottes Liebe ist in unserem Leben ein volles Gewicht. Sie begleitet uns von Kindheit an bis ins hohe Alter und darüber hinaus ins ewige Leben. Am Kreuz legte Christus sein Leben als volles Gewicht in die Waagschale, damit wir heute leben können!

Zum Mitdienen rief der Apostel Bischof Sommer.

Nach den vorbereitenden Worten zum Heiligen Abendmahl, dem „Unser Vater“ und der Sündenvergebung empfingen Geschwister Baily das Sakrament der Heiligen Versiegelung.

Zur großen Freude der Gemeinde wurden die bisherigen Diakone David Brüning und Martin Rudolf als Priester für die Gemeinde Langenhagen ordiniert.

Autor: I.-M.H. Fotos: : I.-M.H. u. U.B.

Begrüßung vor dem Gottesdienst

Herzlich Willkommen!

Apostel Achim Burchard

Die Gemeinde singt: "Eins ist not.."

Apostel Achim Burchard

Geschwister Baily empfangen das Sakrament der Heiligen Versiegelung

Ordination der Priester David Brüning (ls) und Martin Rudolf (rs)

Apostel Burchard: "Gottes Liebe - ein volles Gewicht in unserem Leben"

online seit 04.09.2013
Kategorien: Gemeindeleben, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld