Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Gemeinsames Wochenende in Springe

(05.05.2013) Hannover/Springe. Die Freude am Herrn ist unsere Stärke! Unter diesem Motto aus dem Buch Nehemia verbrachten Diakone und priesterliche Ämter aus den vier Gemeinden, die die künftige Gemeinde Hannover-Süd ausmachen werden, das Wochenende vom 3. bis 5. Mai im Lutherheim in Springe.

Ziel dieses Arbeitswochenendes war das bessere Kennenlernen, das „Zusammenrücken“ und die Einstimmung auf Hannover-Süd sowie die künftige gemeinsame Arbeit. Nachfolgend ein kleiner Stimmungsbericht von den Teilnehmern:

Der Freitagabend war durch besondere Elemente geprägt:

  • Das „Ankommen vor Gott“: Andacht, gemeinsamer Gesang, Gebet, Stille und spirituelle Atmosphäre holten uns aus dem Alltag heraus und fügten uns zusammen.
  • Die freie Zeit am Abend, um bei den unterschiedlichsten Getränken und Knabbereien intensive Gespräche zu führen. – Skepsis wurde durch Freude und Nähe abgelöst.

Diese Elemente legten die Basis für den Erfolg des Wochenendes.

Der Samstag begann mit einer Morgenandacht, die die Möglichkeit für einen ruhigen Tagesbeginn schuf. Am Ende der Andacht schenkten sich die Brüder den Gruß „Friede sei mit dir“, reichten sich die Hand oder nahmen sich in den Arm.

Nach dem Frühstück wurde bis zum Mittag intensiv in vier Gruppen miteinander gearbeitet. Gedanken wurden ausgetauscht, Ideen zusammengetragen und anschließend der ganzen Gruppe vorgestellt. Es sei angemerkt, dass bei aller Arbeit überall immer wieder ein herzliches und lautes Lachen zu hören war. Die Stimmung war gut und sehr zugewandt. Am Nachmittag wurden die erarbeiteten Ergebnisse noch einmal verfeinert und vertieft, so dass vor dem Abendessen die Arbeit für dieses Wochenende als abgeschlossen betrachtet werden durfte.

Erfreulich war, dass viele Gedanken der vier Gruppen sich in vielen Punkten deckten oder überschnitten, so dass sich eine identische Zielrichtung zeigte. Abends waren alle eingeladen, mit einem der Priester Geburtstag zu feiern und diese Zeit wurde ausgiebig genutzt: Gespräche, Lachen, Nachdenklichkeit, Zusammenrücken – eine großartige Stimmung! Viele Brüder haben sich erst an diesem Wochenende richtig kennengelernt.

Sonntag feierten wir einen gemeinsamen Gottesdienst als Abschluss. Bezirksältester Rainer Lorenz diente uns mit Gedanken, die das ganze Wochenende intensiv reflektierten, uns Brüder bestärkten, ermutigten und dem Wochenende einen würdigen Abschluss verliehen.

Immer wieder war zu hören, dass dieses Wochenende für das Kennenlernen und Zusammenwachsen der Amtsträger der künftigen Gemeinde Hannover-Süd ein echter Erfolg und Gewinn war. Diese erfolgreiche Arbeit wird nun fortgesetzt.

So haben alle zu diesem mehr als gelungenen Wochenende beigetragen: Die teilnehmenden Amtsträger, die gelungene Moderation durch Diakon Reichardt, die Vorbereitungen durch das „Geburtstagskind“ und die beiden Bezirksältesten Lorenz und Richter, die die Gruppe in ihren jeweiligen Rollen begleiteten. Besonders dankbar sind wir Bezirksapostel Klingler sowie dem Förderverein der Gemeinde Hannover-Mitte, die dieses Wochenende finanziell gefördert haben, so dass es für jeden erschwinglich war, daran teilzunehmen.

R.H.

online seit 10.05.2013
Kategorien: Gemeindeleben, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld