Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Erstes Kennenlernen der IKT-Partnergemeinde Bordesholm in Goslar

(14.12.2014) Goslar. Zwei Tage sind nicht viel, um zwei Gemeinden miteinander bekannt zu machen. Bordesholm und Goslar versuchten es trotzdem und erlebten, dass die IKT-Idee der „Gemeinde im Schuhkarton“ mit Leben erfüllt werden konnte.

Auf dem 1. Internationalen Kirchentag der Neuapostolischen Kirche zum Pfingstfest 2014 in München war eine große Tauschbörse eingerichtet: Ein Schuhkarton sollte gefüllt werden, um damit die eigene Gemeinde zu präsentieren – "Die Gemeinde im Schuhkarton". Jede Gemeinde, die einen gefüllten Schuhkarton mitgebracht hatte, durfte sich selbst einen anderen Gemeindekarton aussuchen. So konnten für jede teilnehmende Gemeinde zwei Partnerkontakte entstehen.

In einem Schuhkarton ist nicht viel Platz! Will man eine andere Gemeinde für sich interessieren, muss die Auswahl der Präsentationsstücke gut überlegt sein. Die Gemeinde Bordesholm hat es geschafft, uns für sich zu interessieren! Nachdem sich die beiden Vorsteher im Laufe des Jahres schon ein bisschen "beschnuppert" hatten, war es am 3. Adventswochenende endlich soweit, dass sich eine Reisegruppe von 14 Teilnehmern aus Bordesholm auf den Weg nach Goslar machte, um die Einladung zu einem ersten gemeinsamen Treffen in die Tat umzusetzen.

Nach der Fahrt aus Deutschlands Norden an den nördlichen Harzrand wurden die Geschwister aus Bordesholm am Samstagmittag zunächst mit einem kleinen Imbiss in der Kirche von den Goslarer Geschwistern fröhlich begrüßt. Erste Gespräche zeigten, dass der Draht zueinander stimmt und man sich viel zu erzählen hatte.

Nach einer kurzen Unterbrechung, in der die Quartiere bezogen wurden, traf man sich an der Kirche wieder, um gemeinsam die Stadt zu erkunden. Die Goslarer Bimmelbahn führte uns zu etlichen Sehenswürdigkeiten der alten Reichsstadt. Anschließend ging es ins Gedränge und Geschiebe des Weihnachtsmarktes. Schön war's trotzdem und der Glühwein hat auch geschmeckt!

Der Sonntag brachte den gemeinsamen Gottesdienst, den der Goslarer Vorsteher, Bezirksevangelist Rainer Keye, leitete. Anschließend bedankte sich der Bordesholmer Vorsteher, Priester Thorsten Walter, bei den Goslarer Geschwistern für ihre Gastfreundschaft und das schöne gemeinsame Erleben mit vielen interessanten Gesprächen. Als Gastgeschenk hatten die "Nordlichter" einen großen Leuchtturm mit drei kleinen "Kindern" mitgebracht. Nun gilt's, einen guten Platz dafür zu finden. Fest steht, dass an diesem Wochenende viele neue Kontakte geknüpft wurden, die mit Sicherheit weiter gepflegt werden.

Der Partnerartikel von Bordesholm findet sich hier: www.nak-norddeutschland.de/index/bezirke-gemeinden/bereich-hamburg/neumuenster/gemeinden/bordesholm/berichte/2014/

Text: U.B. /Fotos: E.B., K.A.; U.B.

online seit 20.12.2014
Kategorien: Gemeindeleben, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld