Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Jahresabschluss-Jugendstunde mit schlichtem Rezept

(19.12.2014) Gera. Man nehme... eine Handvoll Jugendliche, Essen und Trinken, die Erinnerungen an das endende Jahr, Freude; und lasse alles gemütlich "köcheln".

So oder ähnlich könnte man ein "Rezept" für die letzte Jugendstunde des Jahres verfassen. Und so fanden sich die Jugend und ihre Betreuer der Gemeinden Gera, Oberndorf und Hermsdorf am Freitag, 19. Dezember 2014 um 19 Uhr in der Kirche Gera ein. Schon das ganze Jahr finden die Jugendstunden gemeinsam für die Jugend der genannten Gemeinden statt. Daher war es schon eher selbstverständlich, auch in dieser Gemeinschaft das Jahr zu beschließen.

Als Aufmerksamkeit an die Jugend, für ihre Einsatzbereitschaft und Treue gab es ein schlichtes Mahl – Nudeln mit Tomatensauce. Nach dem letzten Jugendgottesdienst hatte es einen kleinen Brunch gegeben, bei dem eine größere Menge Wiener Würstchen übrig geblieben waren. Schon dort war unter den Jugendbetreuern die Idee entstanden, die Würstchen einzufrieren und bei Gelegenheit zu verwenden. Nun fanden diese sich als schmackhafte Einlage in der Sauce wieder. Alle wurden satt. Es blieb sogar noch einiges übrig, da leider viele Jugendliche kurzfristig verhindert waren.

Inhaltlich widmete sich das Beisammensein dem Rück- und Ausblick. Auf die Frage nach den besonders schönen Erlebnissen aus Jugendstunden, -gottesdiensten und -aktivitäten wurde u.a. auch der Internationale Kirchentag erwähnt. Auch wenn es sich dabei nicht um eine Veranstaltung speziell für die Jugend handelte, erkennt man an der Erwähnung sehr gut, wie unsere Jugend solche Ereignisse schätzt und freudig daran teilnimmt.

Auch der Jugendgottesdienst mit dem Apostel im "Meininger Hof" in Saalfeld (intern auch als "kleiner Jugendtag" bezeichnet) war in Erinnerung geblieben: die "Schubkästen" auf der Bühne im Nachmittagsprogramm als Sinnbild für den Inhalt des Gottesdienstes ("Schubladendenken") oder das Singen des Chores vom Rang hinunter in den Saal, aber auch die Pause mit Verpflegung und Gelegenheit zum Austausch.

Ein Blick zurück auf das Basteln von Adventsgestecken, das kurze Zeit zuvor stattgefunden hatte, steht in enger Verbindung zum kommenden Jahr. Aus der Veräußerung der Gestecke konnte ein Erlös erzielt werden, der es mindestens zehn Jugendlichen finanziell ermöglicht, am Jugendtag in Erfurt (für alle Jugendlichen und ihre Betreuer/innen aus Mitteldeutschland) in 2015 teilzunehmen. Weitere Aktivitäten hierzu sind bereits geplant; es soll z.B. eine "Karten"- und "Car-Wash"-Aktion geben. Darüber hinaus ist ein Film-Beitrag für den genannten Jugendtag in Vorbereitung, das Drehbuch steht bereits.

So wird es schon in der ersten Jahreshälfte wieder viel zu tun geben, ebenso viel Gelegenheit zum gemeinsamen Handeln, Freude haben und bereiten sowie gemeinschaftlicher Vorbereitung auf das große Glaubensziel.

T.R.

die kleine Runde

Nudeln mit Würstchen-Tomaten-Sauce und Joghurt

alle wurden satt

online seit 29.12.2014
Kategorien: Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld