Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Machet die Tore weit

(11.12.2011) Genthin. Unter diesem Motto gestalteten die Chöre der Gemeinden Genthin und Premnitz am 3. Adventssonntag ein gemeinsames Konzert, das mit viel Beifall belohnt wurde.

Diese gemeinsamen Konzerte sind mittlerweile schon zur Tradition geworden und erfreuen immer wieder viele Gäste und Geschwister. Das diesjährige Konzert wurde auch in der regionalen Presse angekündigt und von vielen freudig erwartet.

Die zahlreichen Besucher erlebten vorweihnachtlichen Gesang und Musik. Die Sänger begannen mit dem Lied „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt, der in diesem Jahr 400 Jahre alt geworden wäre.

Das Konzert war in zwei Teile untergliedert. Der erste Teil handelte von der Erwartung der Geburt Jesu. Im zweiten Teil wurde von der Erscheinung des Herrn gesungen. Die folgenden Lieder und Stücke hatten die Geburt Christi zum Inhalt. Der Chor sang neben bekannten Stücken wie „Macht hoch die Tür“, „Tochter Zion, freue dich“ und „Vom Himmel hoch“, unter anderem eine Interpretation von „Zu Bethlehem geboren“ vom Komponisten Albert Becker. Aber auch ein altes Wallfahrtslied mit dem Titel „Maria durch ein Dornwald ging“ aus dem 17. Jahrhundert gehörte zum Repertoire.

Neben den Darbietungen der Chöre gab es instrumental gespielte und gesungene Solovorträge.

Aber auch die Zuhörer wurden durch gemeinsamen Gesang aktiv in das Programm mit einbezogen. Das Lied „Lobt Gott, ihr Christen, allzugleich“ wurde gemeinsam mit Orgelbegleitung gesungen.

N.P.

online seit 23.12.2011
Kategorien: Musikalische Aktivitäten, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld