Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Diakon in den Ruhestand verabschiedet

(12.03.2014) Eschershausen. Am Mittwoch, 12. März 2014, kehrte Apostel Achim Burchard in der Gemeinde Eschershausen ein. Am Ende des Gottesdienstes setzte er den Diakon Hans-Jürgen Magnus in den Ruhestand.

Seine Predigt stellte der Apostel unter das Bibelwort Matthäus 6, aus 13:

„Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit“.

Ein allen Christen wohl bekanntes Wort, denn wir dürfen es in jedem Gottesdienst am Schluss des Gebets, das der Herr Jesus uns gelehrt hat, gemeinsam beten. Zum Anfang verknüpfte er dieses Wort zunächst mit der vorhergehenden Bitte: „Erlöse uns von dem Bösen“. Den Zuhörern wurde deutlich, dass zwar auch der Böse eine große Macht hat, diese jedoch von Gott, dem Allmächtigen, eindeutig begrenzt ist. Sodann beleuchtete der Apostel alle Elemente des Bibelwortes sehr intensiv. Es gehe um Gottes Reich, das Himmelreich. Es gehe um die große Fülle Seiner Kraft; es gehe um Seine Herrlichkeit, die eine ganz andere Dimension habe im Verhältnis zu den ‚herrlichen’ Dingen auf der Erde. Diese Herrlichkeit sei auch zeitlich nicht begrenzt, sondern währe in Ewigkeit.

Als Höhepunkt des Gottesdienstes durfte die Gemeinde an diesem Abend wiederum empfinden, bereits das Reich Gottes sozusagen im Kleinen auszumachen. Die Kraft aus dem Heiligen Abendmahl wurde wirksam und baute auf.

Zum Schluss des Gottesdienstes setzte der Apostel den Diakon Hans-Jürgen Magnus in den Ruhestand. Er würdigte mit herzlichen und auch sehr persönlichen Worten das Dienen dieses treuen Gottesknechtes über nahezu 30 Jahre.

RWD/Fotos: SR

online seit 23.04.2014
Kategorien: Gemeindeleben

Dateien:
fileadmin/redaktion/bezirk-hildesheim/2014/Apostelgottesdienst_E-Hausen/P1030912.JPG5.4 M

Weiterempfehlen

 
in nacworld