Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Ein gemeinsames Jubiläum

(14.11.2013) Gispersleben. Auf den Tag genau vor 20 Jahren übernahm der jetzige Hirte Lenk vom damaligen, kurz zuvor ordinierten Bischof Wosnitzka die Leitung der Gemeinde – Grund genug für einen Überraschungsbesuch!

Einige Geschwister staunten nicht schlecht, als der Vorsteher nach dem Gottesdienst bekannt gab, dass am kommenden Donnerstag der Apostel unplanmäßig die Gemeinde besuchen würde.

Als dann am 14. November 2013 der Apostel die ersten Worte im Gottesdienst sprach, wurden auch gleich die Gründe dafür benannt. Den Apostel und Vorsteher verbindet seit dem 14. November 1993 ein gemeinsames Jubiläum. An diesem Tag übernahm der damalige Priester Lenk vom kurz zuvor ordinierten Bischof Wosnitzka die Leitung der Gemeinde Gispersleben.

Im Gottesdienst nutzte der Apostel das Bibelwort Römer 8,28 als Grundlage.

„Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.“

Kerngedanken des Apostels waren:

  • Seit dem Sündenfall ruft Gott die Menschen unablässig zu sich
  • Alle Rufe sind Ausdruck seiner Liebe – unsere Aufgabe ist es, sie zu hören
  • In allen Situationen wollen wir dem Rufen Gottes – hin zu ihm – folgen
  • Sowohl schöne, als auch schwere Situationen können in Gottes Nähe gewinnbringend für unsere Seele erlebt werden – und damit dienen sie uns zum Besten

Im Gottesdienst konnten zudem zwei Kinder aus der Gemeinde das Sakrament der Heiligen Versiegelung empfangen. Neben dem Jubiläum als Rückblick in die Vergangenheit stellen die beiden neuen kleinen Gemeindemitglieder einen schönen Ausblick in die Zukunft dar.

J.H.

 

online seit 08.12.2013
Kategorien: Gemeindeleben

Weiterempfehlen

 
in nacworld