Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Musikfest mit Uraufführung

(18.10.2013) Burgdorf. Am Freitag, 18. Oktober 2013 hatte sich eine überschaubare Schar von 57 Musikfreunden in unserer Kirche in Burgdorf eingefunden, um dem abwechslungsreichen Musikprogramm „Von Bach bis Bor – Eine Reise durch die Musikgeschichte“ der „Streicher-Familie“ Vorbrodt aus Wernigerode/Harz zuzuhören.

Dieser Musikabend war ein besonderes, unvergessliches Erlebnis, da die Zuhörer schon platzmäßig ganz nah bei den Vortragenden saßen. Schnell sprang der berühmte Funke der Begeisterung über auf sie. Das „Unkomplette Streichquartett“, wie sich die Geigerin Paula und die Söhne Jonas (Cello) und Aaron (Bratsche und Triangel) um ihren Vater Matthias (Geige und Bratsche) nennen, nahm seine Hörer auf eine Reise mit, die vier Epochen der Musikgeschichte vom Barock (Purcell, Bach, Händel) über die Klassik (Mozart, Boccerini, Haydn) bis zur Romantik (Verdi, von Suppé, Strauss Sohn, Dvorak, Humperdinck) und das 20. Jahrhundert (Kreuder, Noak, Bor) hörbar machten.

Feierliche Musik, Märsche, eine Polka und einige sogenannte Ohrwürmer, die viele kennen, lösten einander ab. Eine Welt-Uraufführung (!) erlebte die „Humoreske“ von Antonin Dvorak (1841-1904) in einer Bearbeitung für nur drei Streicher. Minutenlanger Beifall zwischen den einzelnen Stücken und am Ende des offiziellen Programms wurde mit Zugaben aus Swing und Rock belohnt.

Ein weiteres Bonbon war die Begleitung der Musik durch schöne, von Susan Vorbrodt arrangierte, passende, stimmungsvolle Fotos, die mittels Beamer auf eine große Leinwand geworfen wurden.

Der Bitte, „den Körben keinen Korb zu geben“, folgten die Zuhörer mit einer namhaften Spende, so dass eine dreistellige Summe an „NAK-karitativ“ überwiesen werden konnte.

Autor: H.S. Fotos: I.M.

Eine musikbegeisterte Familie aus dem Harz

Der herbstlich geschmückte Altar

Diakon i.R. Helmut Schwandt - Begrüßung

Vater Matthias Vorbrodt (Geige und Bratsche)

Tochter Paula (Geige)

Söhne Jonas (Cello) und Aaron (Bratsche und Triangel)

Aaron (Bratsche und Triangel)

Susan Vorbrodt arrangierte passende, stimmungsvolle Fotos

Schöne stimmungsvolle Fotos zu jedem Vortragstück

Matthias Vorbrodt, Geigenbaumeister aus Werningerode/Harz

Schöne stimmungsvolle Fotos zu jedem Vortragstück

Aaron spielte während der Polka die Triangel

Schöne stimmungsvolle Fotos zu jedem Vortragstück

Schnell ist der ‚Funke Begeisterung‘ auf die Zuhörer über gesprungen

Schöne stimmungsvolle Fotos zu jedem Vortragstück

Dieser Musikabend war ein besonderes, unvergessliches Erlebnis

"Burgdorfer Dankeschön" für eine Reise durch die Musikgeschichte

Noch eine Zugabe beim anschließenden Beisammensein mit Imbiss

Beisammensein mit Imbiss nach dem Konzert

online seit 21.10.2013
Kategorien: Musikalische Aktivitäten

Weiterempfehlen

 
in nacworld