Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Lebensmittel für Tafel gespendet

(15.11.2012) Bodenwerder. Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro hat die neuapostolische Kirchengemeinde Bodenwerder der Tafel in ihrem Heimatort gespendet.

„Das ist mehr als sehr großzügig“, freute sich Gerda Boe, Vorstandsmitglied der Holzmindener Tafel, als sie die Gaben aus den Händen der Überbringer Thorsten und Carmen Böker, Sebastian Melhorn und Sonja Bonhage in Empfang nahm. Im Rahmen der 90-Jahr-Feier der neuapostolischen Kirchengemeinde Bodenwerder war zu Spenden für die Tafel aufgerufen worden. Und alle Gemeindemitglieder hatten sich mit ihren Gaben beteiligt. Ein weiterer Teil der Spenden kam aus dem Erlös des Gemeinschaftskonzertes der neuapostolischen Musiker, des MGV von 1871 und dem Chor der katholischen Kirche.

„Ich bin sehr beeindruckt über die große Anzahl an Lebensmitteln und anderer Dinge des täglichen Bedarfs“, bedankte sich Elke Perdacher, Vorsitzende der Tafel Bodenwerder, „habe ich doch die Gemeinde der Neuapostolischen Kirche beim Tag der offenen Tür schon als eine offene und herzliche Gemeinschaft kennengelernt!“

Vorsteher Thorsten Böker unterstrich mit dem Motto der 90-Jahr-Feier – „Wir haben eine offene (Herzens-)Tür“ – dass uns als Christen das seelische Wohl der Mitmenschen am Herzen liege. „Aber auch das irdische Wohl muss geschaffen werden, und da, wo es möglich ist, helfen wir, irdische Not und Leid zu lindern. Hier im bescheidenen Rahmen unserer Möglichkeiten, aber insbesondere auch über die Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche, NAK-karitativ, weltweit."

Im Bewusstsein „….die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück“ nahm man dann Abschied voneinander.

D.M.

online seit 04.02.2013
Kategorien: Öffentliches Engagement

Weiterempfehlen

 
in nacworld