Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Kinderweihnachtszauber

(14.12.2012) Aue. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit wird gebastelt und manche geheimnisvolle Überraschung vorbereitet. Schön, wenn die Kinder den Zauber der Weihnacht gemeinsam erleben.

Am Freitag, dem 14. Dezember, war es dann endlich soweit. Mit Weihnachtskuchen, Keksen und Kinderpunsch wartete an diesem Nachmittag eine Weihnachtsfeier und Bastelstunde auf die Kinder. In einem Mehrzweckraum der örtlichen Wohnungsgenossenschaft war alles perfekt vorbereitet. "Kinderonkel Uwe", Priester Müller, sowie viele weitere Helfer hatten die Tische liebevoll gedeckt und etliche Bastelmaterialien bereitgelegt.

Nach einem gesungenen "Kling, Glöckchen, klingelingeling" und einer kleinen Stärkung begannen die Kinder der Gemeinden Aue, Schwarzenberg und Zschorlau das Bastelfest. Dazu hatte "Onkel Uwe" im Vorfeld der Weihnachtsfeier mit viel Aufwand und Mühe für jedes der vielen Kinder einen Kerzenständer aus Holz hergestellt. Dieser konnte nun nach Herzenslust beklebt, bemalt und individuell gestaltet werden. Dafür gab es ein großes Materialangebot an Glitzersteinen, Glitter, Goldsternchen und Naturmaterialien, aus dem die Kinder auswählen konnten. Es wurden wirklich tolle Kreationen angefertigt.

Weiterhin gab es die Möglichkeit, aus Notenblättern kleine Engel und Weihnachtssterne zu basteln. Viele dieser kleinen Kunstwerke sind nicht nur mit nach Hause genommen worden, etliche wurden auch als Weihnachtsgaben wenige Tage später zum Gottesdienst für Hörgeschädigte verschenkt.

Zwischen all dem Trubel läutete plötzlich ein Glöckchen – der Weihnachtsmann kam. Das war eine so große Überraschung, dass sich manch einer gleich unter dem Tisch versteckte oder auf Mama's Schoß flüchtete. In drei Altersgruppen aufgeteilt, rief der Weihnachtsmann nun die Kinder zu sich. Alle durften sich aus dem großen Weihnachtssack ein Geschenk herausnehmen. Schokolade und Bücher, aber auch kleine Spiele erfreuten die Kinderherzen. Da holte sogar spontan ein Mädchen ihr rosa Elektroklavier herzu, spielte dem Weihnachtsmann ein Lied vor und alle stimmten bei "Leise rieselt der Schnee" mit ein. Mit einer Würstchenrunde zum Abendbrot, glühend roten Wangen in den Gesichtern, leuchtenden Kinderaugen und Unmengen Glitzer auf dem Fußboden neigte sich diese wunderschöne Weihnachtsfeier dann dem Ende zu.

DANKE, liebe Kinderlehrer und liebe fleißige Helferlein.

maha   Bilder: M.D.

online seit 11.01.2013
Kategorien: Kinder

Weiterempfehlen

 
in nacworld