Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

75 Jahre Gemeinde Zwickau-Planitz

(14.05.2006) Zwickau-Planitz. Zu den Feierlichkeiten zum 75-jährigen Gemeindejubiläum gehörte ein festliches Singen unter dem Motto "Preis und Anbetung sei unserm Gott" und ein Gottesdienst mit dem Bezirksältesten Thomas Steinert.

Die Gemeinde Zwickau-Planitz kann in diesem Jahr auf ihr 75-jähriges Bestehen zurück blicken. Aus diesem Grund fand am Samstag, dem 13. Mai ein festliches Singen statt, an dem etwa 150 Glaubensgeschwister und Gäste teilnahmen, die Bezirksältester Thomas Steinert herzlich begrüßte. Das Konzert, das unter dem Motto stand "Preis und Anbetung sei unserm Gott", gestalteten neben dem Gemeindechor, dem Kinderchor und dem Orchester des Bezirkes Zwickau auch eine Blockflötengruppe und der Organist der Gemeinde.

Im Verlaufe der Feierstunde las der Vorsteher der Gemeinde, Evangelist Burkhard Mester, aus der Chronik. Die Anwesenden erfuhren Interessantes aus den Jahren vor der Gemeindegründung: Bis 1931 begaben sich die Planitzer Geschwister dreimal in der Woche zu Fuß in die Kirche im Zentrum Zwickaus. Vorsteher Mester berichtete von der Opferbereitschaft jener Pioniere der Gemeinde, und nach dem Dank an den lieben Gott galt sein Dank auch jenen "Ersten", die mit Fleiß die Entwicklung der Gemeinde mit vorangebracht hatten. Er dankte aber auch allen Brüdern und Schwestern, die sich in der Gegenwart öffentlich oder im Verborgenen opfer- und einsatzbereit zeigen und freudig mitarbeiten in vielen Bereichen des Gemeindelebens.

Im Anschluss an das Konzert konnten bei Kaffee und Kuchen Fotos betrachtet werden, die an "alte Zeiten" und damit an liebe Brüder und Geschwister von einst erinnerten.

Evangelist MesterBrunch

Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Gemeindejubiläum war der Gottesdienst mit dem Bezirksältesten Thomas Steinert am Sonntag, dem 14. Mai. Da an diesem Sonntag Muttertag war, übertrugen die Brüder in ihrem Dienen unter anderem das Bild "Mutter und Kinder" auf die Gemeinde und die ihr zugehörigen Gotteskinder. Jeder einzelne soll sich in dieser schönen, von Gott gesegneten Gemeinschaft geborgen, geliebt und verstanden fühlen.

C.K.

Bilder vom Jubiläumskonzert:

 

online seit 06.06.2006
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Gemeindeleben

Weiterempfehlen

 
in nacworld