Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Chor umrahmt Neujahrsempfang der Stadt Falkenberg/E.

(27.01.2010) Falkenberg/E. Für den Chor der Gemeinden Falkenberg/Übigau bot sich beim Neujahrsempfang der Stadt die Gelegenheit, sich in der Öffentlichkeit vorzustellen und mit Freude Gott die Ehre zu geben.

Seit einigen Jahren kann die Gemeinde Falkenberg/Uebigau bei Konzerten den Bürgermeister der Stadt Falkenberg/E. mit seiner Frau begrüßen. Nach dem Weihnachtskonzert 2009 ergab sich bei einer Tasse Kaffee das Angebot, den Neujahrsempfang 2010 mit dem Chor der beiden Gemeinden musikalisch zu umrahmen. Am Mittwoch, dem 27. Januar 2010 war es dann soweit.

Chor auf der Bühne Am vorhergehenden Montagabend fand im Haus des Gastes eine Probe statt. Dabei bekamen Dirigent und Sänger eine erste Vorstellung, wie es sein wird, vor ca. 370 Teilnehmern des Neujahrsempfangs die vorgesehen Lieder vorzutragen. Fast alle Sänger konnten es ermöglichen, sich eine viertel Stunde vor Beginn des Empfangs in einem Nebenraum einzufinden, um sich einzusingen und pünktlich 17:00 Uhr auf der Bühne Aufstellung zu nehmen. Der Bürgermeister begrüßte die Anwesenden, dankte dem Chor vorab für sein Kommen und stellte ihn kurz vor. Er sei 1948 gegründet worden, zähle heute über 40 Mitglieder, probe jeden Montagabend und begeistere seine Zuhörer nicht nur an kirchlichen Feiertagen.

Dann erklangen unter Leitung von Gerald Klar die Lieder: "Gott ist mein Lied" und "Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre" (mit Klavierbegleitung), beide von L. v. Beethoven. Nach der offiziellen Begrüßungsrede wurde mit Klavierbegleitung das Volkslied "Freut euch des Lebens" zu Gehör gebracht. Alle Vorträge wurden mit viel Beifall bedacht.

Die Sänger aus den umliegenden Orten waren anschließend bei den Sängern aus Falkenberg zum Abendbrot eingeladen. Noch im Abendgottesdienst war beim Chor Freude und Erleichterung zu verspüren, hatte er doch die Möglichkeit gehabt, sich in der Öffentlichkeit vorzustellen und mit Freude Gott die Ehre zu geben.

D.F., Fotos: S.G.,G.K.

Weitere Fotos:

 

online seit 18.02.2010
Kategorien: Gemeindeleben

Weiterempfehlen

 
in nacworld