Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Letzter Jugendgottesdienst mit dem Bezirksältesten Blank

(26.09.2015) Zeulenroda. Bevor Bezirksältester Thomas Blank im nächsten Monat in den wohlverdienten Ruhestand treten wird, leitete er im Gemeindezentrum Zeulenroda zum letzten Mal einen Jugendgottesdienst.

Nach fast 21 Jahren im Amt eines Bezirksältesten für den Kirchenbezirk Plauen hat Thomas Blank zahlreiche Jugendgottesdienste, die monatlich stattfanden, gehalten. Manchmal erwähnte er, dass ein jeder dieser Gottesdienste eine neue Herausforderung war. Es kann bezeugt werden: Es waren tiefgehende, begeisternde Jugendgottesdienste.

Im nunmehr letzten Gottesdienst, zu dem auch die Jugendlichen aus dem benachbarten Kirchenbezirk Gera eingeladen waren, bleiben u.a. drei Fragen in Erinnerung:

  • Wie reden wir über Gott, die Kirche, den Nächsten?
  • Ist dort Frieden und Harmonie, wo wir uns aufhalten?
  • Was können wir für den Herrn tun?

Auch der Rat, Jesus Christus als Vorbild nicht nur sonntags, sondern mit in das alltägliche Leben zu nehmen, lag dem Bezirksältesten stets am Herzen.

Dies unterstützte der Bezirksälteste des Geraer Kirchenbezirkes, Stefan Standke, in seiner Predigtzugabe, indem er sagte, dass das Evangelium Jesu Christi alltagstauglich ist.

Nach dem Gottesdienst wurde Priester Uwe Herrmann aus der Gemeinde Falkenstein, der 20 Jahre lang als Dirigent in den Jugendgottesdiensten wirkte, von dieser Beauftragung entbunden. Maßgeblich gestaltete er in dieser Funktion die zahlreichen Jugendgottesdienste mit. Mit Geduld und Liebe hat er diese Aufgabe erfüllt - immer in dem Bestreben, die jugendlichen Sänger zu begeistern. Dafür Dank und Anerkennung.

Ebenso bedankte sich der Bezirksjugendbetreuer, Priester Thomas Götze, im Namen der Jugendlichen beim Bezirksältesten für sein unermüdliches Wirken für die Jugend mit Blumen, wohltuenden Dankesworten und einem kleinen Geschenk.

Leider konnten viele der Jugendlichen aus den Gemeinden Schleiz und Zeulenroda nicht anwesend sein, da sie mit dem Chor „cantamus deo“ auf Konzertreise in Köln waren.

Text/Fotos: U.S.

online seit 29.09.2015
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld