Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Benefizkonzerte für Haiti und Malawi

(31.01.2010) Burg/Magdeburg. Die Not der Menschen in den Katastrophengebieten in Haiti und in Malawi hat viele betroffen gemacht. Jugendliche aus dem Kirchenbezirk Magdeburg bewegte der Gedanke: Wir müssen helfen! Sie veranstalteten zwei Benefizkonzerte mit einem Gesamterlös von fast 6.000 EUR.

Sowohl in Haiti als auch in dem afrikanischen Land Malawi haben sich Erdbeben mit erheblichen Auswirkungen für die Bevölkerung ereignet. Im Dezember 2009 wurde die Provinz Karonga in Malawi von heftigen Erdstößen der Stärke 6,0 getroffen. "NAK-karitativ e. V.", das deutsche Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche, sammelt Spenden sowohl für Haiti als auch für Malawi.

Die Not der Menschen in den Katastrophengebieten in Haiti und in Malawi hat viele betroffen gemacht. Aus christlicher Nächstenliebe heraus entstand das Bedürfnis: Hier müssen wir helfen! Auch die Jugend aus dem Kirchenbezirk Magdeburg bewegte dieser Gedanke. Insgesamt 53 Jugendliche waren spontan entschlossen, Benefizkonzerte zu veranstalten, um einen Beitrag zur humanitären Hilfe für die notleidenden Menschen zu leisten.

Im Rahmen einer ganztägigen Probe am Samstag, dem 30. Januar 2010, wurde das Programm erarbeitet. Am nächsten Tag fanden dann zwei Konzerte in neuapostolischen Kirchen statt: am Nachmittag in Burg und am Abend in Magdeburg-Neustadt.

Im ersten Teil des Konzertprogramms wurde ausgehend vom Lied "Betende Hände" die Bitte um Gottes Gnade und seine Hilfe in den Mittelpunkt gestellt. Anschließend wurde durch Gesang und Lesung die Vielfalt möglicher Nächstenliebe vorgestellt. Beeindruckend war dabei die Schilderung des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter im Lied "Zwischen Jericho und Jerusalem".

Der letzte Teil des Programms stand unter dem Motto "Es kommt auf jede kleine Gabe an". In diesem Abschnitt wurden mehrere Lieder aus dem neuen Jugendliederbuch vorgetragen, in denen es um Kleinigkeiten der Hilfe geht, die große Wirkungen entfalten können. Im Lied "Kleines Senfkorn Hoffnung" wurde die Münze Hoffnung besungen, die durch Teilen Zinsen trägt.

Die Besucher der beiden Benefizkonzerte spendeten insgesamt einen Betrag von 5.770 EUR, der dem Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche "NAK-karitativ e. V." für Hilfsaktionen in Haiti und Malawi zur Verfügung gestellt wurde.

M.H.

Fotogalerie:

 

online seit 02.02.2010
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld