Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Volleyballturnier in Taucha

(30.09.2006) Taucha. Das jährlich stattfindende mitteldeutsche Volleyballturnier wurde in diesem Jahr in Taucha ausgetragen. Der Einladung folgten 16 Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass sich neuapostolische Volleyballmannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einmal im Jahr zu einem Turnier treffen. In diesem Jahr fand der Wettkampf am 30. September 2006 in Taucha statt.

Einspielen der Mannschaften Einspielen der Mannschaften Eröffnung des Turnieres
Einspielen der Mannschaften und Eröffnung des Turnieres

Am Start waren 16 Teams aus Aue, Bad Blankenburg, Chemnitz, Dresden, Eisenach, Görlitz, Gräfenroda, Halle, Leipzig, Nordhausen, Pößneck, Quedlinburg, Ruhla, Sosa, Thale und Taucha.

Trikot Aue Trikot Nordhausen Trikot Taucha
Trikots einiger Mannschaften

Beginn war gegen 10:00 Uhr. Für ausreichend Verpflegung war gesorgt. Zur Stärkung gab es belegte Brötchen, Bockwürste, Salate und selbstgebackenen Kuchen. So konnten alle Mannschaften gekräftigt ihren persönlichen Sieg erringen.

Im Foyer Im Foyer Vor der Halle
Im Foyer und außerhalb der Halle

Während des Turnieres Während des Turnieres Während des Turnieres
Es wurde hart gekämpft...

In den Spielpausen In den Spielpausen In den Spielpausen
... und in den Pausen ausgeruht und informiert ...

Gekämpft wurde mit sportlichem Ehrgeiz und der erforderlichen Fairness. Sieger war wie im letzten Jahr das Volleyballteam aus Halle, dicht gefolgt von Nordhausen und Ruhla. Freude über den sportlichen Erfolg herrschte jedoch nicht nur bei diesen Teams. Jede Mannschaft bejubelte am Ende des Tages ihre Erfolgserlebnisse. Selbst das Schlusslicht konnte sich an dem einzigen Satzgewinn im letzten Spiel erfreuen. Alle Mannschaften erhielten zur Siegerehrung eine Urkunde und einen "süßen" Preis. Zum Abschluss richtete Bischof Thomas Matthes noch einige Worte an die Jugendlichen und lobte den Einsatz und das schöne Miteinander.

Siegermannschaft Halle 2. Platz: 3. Platz: Ruhla
v.l.n.r.: 1. Platz: Halle, 2. Platz: Nordhausen, 3. Platz: Ruhla

Alle freuen sich schon auf das Turnier im nächsten Jahr, das in Aue stattfinden wird.

Gruppenfoto

A.A./J.K.

Fotos:
Andreas Alfaenger
Matthias Creutzberg (4-6; 9; 16-18)

online seit 23.10.2006
Kategorien: Jugend

Weiterempfehlen

 
in nacworld