Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Segen zur goldenen Hochzeit

(10.05.2009) Rinteln. Bezirkspapostel Wilfried Klingler spendete während eines Festgottesdienstes in Rinteln dem Bezirksevangelisten i.R. Heinrich Hiddessen und seiner Frau Helga den Segen zur goldenen Hochzeit. Der Bezirksapostel wurde von den Aposteln Edmund Stegmaier und Achim Burchard begleitet.

Bezirksapostel Wilfried Klingler hatte als Textwort für den Festgottesdienst am Sonntag, 10. Mai 2009, in der Rintelner Kirche einen Vers aus dem Kolosserbrief gewählt:

"Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit."

(Kolosser 3, aus 16)

Der Bezirksapostel verwies in seiner Predigt auf eine andere Bibelübersetzung, in der es heißt: "Lasst das Wort Christi reichlich bei euch zu Hause sein." Diese Übersetzung, sagte er, habe ihn fasziniert. "Was ist mein Zuhause? Ich schau dann erst mal in mein Herz. Wohnt eigentlich das Wort Christi reichlich in meinem Herzen? Hat sich das Wort richtig ausbreiten können?" Wenn das Wort Christi in einem wohne, dann sei man von diesem Wort durchdrungen. Dieses Duchdrungensein verglich der Bezirksapostel mit einem Stück Eisen, das man in eine hell lodernde Flamme lege: "Es dauert nicht lange, dann ist dieses Eisen durchdrungen von dem Feuer, es brennt und glüht". Durchdrungen von dem Feuer Christi sei auch Apostel Petrus gewesen, als er vor den Hohen Rat zitiert wurde und mutig den Herrn bekannt habe.

Der Bezirksapostel appellierte an die Gemeinde, insbesondere an die Eltern, das Wort Gottes auch reichlich in den Familien wohnen zu lassen. Über das Großartige, was der Herr für uns getan habe, sollte auch mit den Kindern gesprochen werden. Religiöse Erziehung gehöre in das Elternhaus.

Den zweiten Teil des Textwortes, "Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit", übersetzte der Bezirksapostel in unsere heutige Sprache als: "Baut einander auf und unterstützt euch im Glauben". Bezirksapostel Klingler: "Da merken wir, welch hohe Bedeutung dieses Wort für uns hat. Darum brauchen wir auch die Gemeinde. Darum brauchen wir uns auch untereinander und darum gehen wir auch miteinander diesen Weg." Eine Gemeinde sei nicht eine Gruppe von Konsumenten, "die sich berieseln lässt", sondern die Gemeindemitglieder hätten die Aufgabe, einander zu stützen und einander aufzubauen.

Nach Predigtbeiträgen der Apostel Achim Burchard und Edmund Stegmaier spendete der Bezirksapostel dem Bezirksevangelisten i.R. Heinrich Hiddessen und seiner Frau Helga den Segen zur goldenen Hochzeit.

Heinrich Hiddessen diente bis zum Jahr 1998 rund 18 Jahre lang als Bezirksevangelist im Kirchenbezirk Hildesheim und betreute dort insbesondere die Gemeinden im Weserbereich.

M.B.

Fotogalerie

 

online seit 22.05.2009
Kategorien: Gemeindeleben, Regionale Höhepunkte

Weiterempfehlen

 
in nacworld