Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Jugendtag in Niedersachsen

(05.05.2013) Hildesheim. Knapp 630 Jugendliche und Jugendbetreuer aus den sieben niedersächsischen Kirchenbezirken feierten am Sonntag, 5. Mai 2013, beim Jugendtag in Hildesheim den 150. Geburtstag der Neuapostolischen Kirche.

Samstag:

Bereits am Samstag, 4. Mai, war viel Bewegung in, um und an der neuapostolischen Kirche in Hildesheim. Es wurden Festzelte aufgebaut und mit Tischen und Stühlen bestückt, es wurden Strom- und Wasserleitungen verlegt, Versorgungsstände für die Verpflegung aufgebaut, Fahnen gehisst und hunderte Luftballons aufgeblasen und dekorativ in der Kirche und auf dem Grundstück verteilt. Besonderes Highlight an diesem Tag war die Probe des Jugendchores für den Jugendtag, zu dem Jugendliche aus allen niedersächsischen Kirchenbezirken zusammenkamen. Mit viel Begeisterung und vollem Engagement stimmten sich die jugendlichen Sängerinnen und Sänger auf den bevorstehenden Jugendtag ein. Erst in den Abendstunden waren alle Vorbereitungen abgeschlossen und alles für den Jugendtag 2013 vorbereitet. Eine Gruppe von acht Jugendlichen und einem Jugendbetreuer bildeten die Nachtwache und passten auf alles auf, was für den nächsten Tag vorbereitet war.

Sonntag:

Viele bunte Luftballons verdeutlichten am Sonntagmorgen das Motto des Jugendtages: "Wir feiern ein Fest!" Bis auf den letzten Platz war die Kirche in Hildesheim gefüllt, als der Gottesdienst mit einer Bildpräsentation und dazu passenden und von Jugendlichen vorgetragenen Gedanken, begann. Als dieser Vortrag beendet war, erhoben sich alle Gottesdienstteilnehmer und nach einem Vorspiel des Organisten, das vielen Jugendlichen aus einer beliebten Science-Fiction-Serie bekannt war, wurde das Eingangslied gesungen und Bezirksapostel Wilfried Klingler betrat den Altar. Dem Jugendgottesdienst lag das Bibelwort aus Psalm 16, 11 zugrunde:

"Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich."

In dem Gottesdienst dienten Priester Fabian Mittmann aus dem Bezirk Hildesheim und Priester Elmar Deden aus dem Bezirk Göttingen mit - zwei junge Priester, was viele Jugendliche besonders ansprach. Auch das Abendmahl für die Entschlafenen nahmen zwei Jugendpriester entgegen. Der Jugendchor begeisterte mit seinen Beiträgen.

Nachmittagsprogramm:

Nach dem Gottesdienst war bereits im großen Festzelt auf dem Kirchengrundstück alles vorbereitet, um die vielen hungrigen Jugendtagsteilnehmer zu versorgen. Zahlreiche freiwillige Helfer unterstützten die Cateringfirma bei der Ausgabe der Mahlzeiten und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Nachdem sich alle gestärkt hatten, standen verschiedene Programmpunkte zur Auswahl. Unter anderem wurden eine Podiumsdiskussion mit dem Thema "Was ich schon immer wissen wollte" und auch eine offene Diskussionsrunde zum Thema "Angst vor einem Amtsauftrag" angeboten. Groß war auch die Beteiligung bei dem offenen Singen, was für viel Begeisterung sorgte. Es war aber auch möglich, die Zeit für Gespräche und Wiedersehen mit Freunden, sowie Tischtennis oder Kicker spielen zu nutzen. Zum Abschluss dankte der Bezirksapostel allen Helfern. Nach einem Gebet und einem letzten Lied im Festzelt brachen alle Jugendtagsteilnehmer wieder auf und zahlreiche Helfer fingen mit den Aufräumarbeiten an. Beim Verabschieden waren viele Stimmen zu hören, die meinten, dass der Tag viel zu schnell vergangen ist.

Text D.E. Fotos: M.V./ R.R./ T.D./ D.E.

online seit 16.05.2013
Kategorien: Jugend, Regionale Höhepunkte, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld