Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Tamiltag 2015

(28.06.2015) Springe. „Es hat Tradition, zu einem solchen Tag wie heute zusammenzukommen“, mit diesen Worten begann Bezirksapostel Wilfried Klingler den Gottesdienst zum diesjährigen Tamiltag.

Der Bürgerkrieg in Sri Lanka seit den 1980er Jahren war Ursache für die Flucht vieler tamilischer Familien nach Indien, Kanada und Europa. Unter den Flüchtlingen, die in Deutschland um Asyl nachsuchten, waren auch neuapostolische Christen. Sie besuchten mit Anverwandten und Gästen die Gottesdienste an ihrem Aufenthaltsort. Für viele wurde es ein Verbleib auf Dauer.

Im Jahre 2002 regte Bezirksapostel Klingler an, für diese Menschen einen besonderen Tag der Gemeinschaft zu gestalten. Jetzt fand zum vierten Mal nach 2002, 2006 und 2012 ein Tamiltag statt, diesmal im Schulzentrum Süd in Springe. Zu den Teilnehmern gehörten rund 70 Christen mit tamilischen Wurzeln. Sie kamen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch aus anderen Teilen Deutschlands nach hier.

Dem Gottesdienst lag das Bibelwort Epheser 3, 18.19 zu Grunde:

„So könnt ihr mit allen Heiligen begreifen, welches die Breite und die Länge und die Höhe und die Tiefe ist, auch die Liebe Christi erkennen, die alle Erkenntnis übertrifft.“

Apostel Paulus habe dafür gebetet, so der Bezirksapostel, dass die Gläubigen stark wurden im Herrn, dass sie am inwendigen Menschen wuchsen, dass Christus in ihren Herzen wohnte und dass sie ganz fest in der Liebe Gottes eingewurzelt waren. Wir als Menschen werden die Breite, Länge, Höhe und Tiefe der Liebe Gottes niemals in vollem Umfang begreifen.

Kerngedanken zum Bibelwort:

  • Die Breite der Liebe Gottes ist die Gnade, die sich allen Menschen zuwendet. Christus ist für alle gestorben und schließt niemanden aus.
  • Die Länge der göttlichen Liebe ist die Geduld, die der Herr mit uns hat.
  • Die Höhe der Liebe zeigt, was Gott uns in seiner Herrlichkeit schenken möchte.
  • Die Tiefe der Liebe kommt dadurch zum Ausdruck, dass Gott den neuen Menschen wachsen und den alten absterben lässt. Er macht alles neu!
  • Gott ist so groß – und neigt sich doch zu uns, sodass wir ihn nur loben und preisen können!

Hirte Selliah Suganandarajah und Bischof Dirk Hiddessen dienten mit.

Nach dem Gottesdienst genossen alle die traditionelle tamilische Küche beim Mittagessen – von mild bis sehr scharf... Anschließend wurde von den tamilischen Glaubensgeschwistern ein kulturelles Programm mit traditionellen Tänzen und Gesängen dargeboten. Bei Kaffee und Kuchen klang der Tag aus.

P.H. / Fotos: I.M., P.H.

Erwartung vor dem Gottesdienst

Vor dem Gottesdienst

Vor dem Gottesdienst

In der Sakristei

Der festlich geschmückte Altar

Der Gottesdienst beginnt

Während des Eingangsliedes

Bezirksapostel Klingler am Altar

Der Chor

Hirte Suganandarajah

Bischof Hiddessen mit Übersetzer, Priester Thavakumar

Gegen Schluss des Gottesdienstes

Begrüßung nach dem Gottesdienst

Begrüßung nach dem Gottesdienst

Begrüßung nach dem Gottesdienst

Begrüßung nach dem Gottesdienst

Leckeres aus der tamilischen Küche

Leckeres aus der tamilischen Küche

Gemeinsamer Mittagstisch

Zeitvertreib in der Mittagspause

Auch die Kleinen sind dabei!

Die Moderatorinnen führen durchs Nachmittagsprogramm

Ein Doppelquartett trägt tamilische Lieder vor

Sologesang

Traditioneller Tanz

Traditioneller Tanz

Tradinioneller Tanz

Instrumentalvortrag

Instrumentalvortrag

Solovortrag

Traditioneller Tanz

Begeistertes Publikum

Viel Applaus!

Bezirksapostel Klingler mit den Mitwirkenden

Bezirksapostel Klingler im Kreis der tamilischen Teilnehmer

online seit 02.07.2015
Kategorien: Regionale Höhepunkte, Startseite, Regionale Meldungen

Weiterempfehlen

 
in nacworld