Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Geistliche Musik zum Advent zugunsten bedürftiger Patienten

(05.12.2004) Wunstorf. Am 2. Advent 2004 fand auf Initiative der Neuapostolischen Kirche in Wunstorf ein Konzert mit dem Ensemble "Vocalissimo Hannover" in der Kirche des Landeskrankenhauses statt. Der Chor wurde 2001 als "Junger Chor der Neuapostolischen Kirche in Hannover" gegründet und hat seitdem mehrere Konzerte gegeben, die alle karitativen Zwecken dienten.

Am 2. Advent 2004 fand auf Initiative der Neuapostolischen Kirche in Wunstorf ein Konzert mit dem Ensemble "Vocalissimo Hannover" in der Kirche des Landeskrankenhauses statt. Der Chor wurde 2001 als "Junger Chor der Neuapostolischen Kirche in Hannover" gegründet und hat seitdem mehrere Konzerte gegeben, die alle karitativen Zwecken dienten.

Ensemble "Vocalissimo Hannover"

Unter der Leitung seiner Dirigenten Sven Harder und Marc Wartmann kam geistliche Musik zum Advent zum Vortrag. Die Spannbreite der Vorträge umfasste sowohl alte Musik als auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts.

Am Beginn stand der bekannte Choral "Wachet auf ruft uns die Stimme" in der Vertonung von Johann Sebastian Bach. Es folgten zwei bekannte Weihnachtsmelodien von Johann Krüger. Beschlossen wurde dieser erste Teil des Konzerts mit "Wie schön leuchtet der Morgenstern", wieder in der Vertonung von Johann Sebastian Bach. Dann erklang das bekannte "Sicut locutus" aus Bachs Magnificat, eine auffallend freudige fünfstimmige Fuge. Der Chor trug das Stück sicher und überzeugend vor.

Nach einigen Worten zum Advent durch Karlheinz Wildau, die zum Nachdenken anregten, folgte die Kantate "Stimmet Hosianna an" des heute leider weitgehend unbekannten Komponisten Carl Briegel (1626-1712). Dietrich Buxtehudes Vertonung von "In dulci jubilo" beschloss dann den barocken Teil des Konzerts.

Es folgten mehrere Kompositionen des 20. Jahrhunderts, unter anderem drei Vertonungen bekannter Weihnachtslieder von Hugo Distler. "Tomorrow shall be my dancing day" für Chor, Klavier, Side Drum und Tambourin von John Gardner bildete den Schlusspunkt dieses ansprechenden und auf hohem Niveau vorgetragenen Konzertes. Die Freude am Vortrag war allen Mitwirkenden stets anzumerken. Die zahlreichen Zuhörer dankten es mit lang anhaltendem Beifall.

SpendenübergabeDer Spendenerlös des Konzerts betrug 300 EURO, die der Vorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde in Wunstorf, Evangelist Michael Kornowski, gemeinsam mit Priester Jörg Schönfelder an Diakonin Zimmermann und Pastor Brüchert zur Unterstützung der bedürftigen Patienten des Landeskrankenhauses übergeben konnte.

J.S.

 

online seit 07.01.2005
Kategorien: Musikalische Aktivitäten

Weiterempfehlen

 
in nacworld