Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Planungen

Um eine Jugendfreizeit nicht nur mit Fun und Action auszufüllen, sondern interessant und kurzweilig zu gestalten sowie mit tiefgehenden Themen zu beleben, ist eine intensive Planung im Vorfeld nötig. Dazu trafen sich die Betreuerinnen und Betreuer zum ersten Mal am 29. Oktober 2010 in Northeim, um die Rahmenbedingungen der Jugendfreizeit abzustecken. Dabei wurde auch das Motto der Jugendfreizeit kreiert: Darf ich vorstellen: GOTT!

In weiteren Treffen am 19. November in Göttingen, am 27. Januar in Braunschweig, am 20. Februar in Göttingen und am 25. März in Seesen wurde ein interessantes Programm für die Jugendfreizeit ausgearbeitet. Jeder Tag bekam unter dem Jugendfreizeitmotto ein Tagesmotto, wie „Oh Gott – oh Gott“, „Mein Gott - dein Gott - unser Gott“, „Gottes Apps“ und „Gottes Dienst“.

Jeden Morgen nach dem Frühstück und dem gemeinsamen Tagesbeginn werden Workshops, Gesprächskreise, darstellendes Spiel und kreatives Gestalten zum jeweiligen Tagesmotto angeboten. Am Nachmittag finden dann weitere Workshops oder gemeinsame Aktivitäten statt.

Krönung der Jugendfreizeit wird der Gottesdienst am Freitag um 16.00 Uhr in unserer Kirche in Wernigerode sein. Der bunte Abend läutet dann die letzte Nacht ein.

Weitere Informationen findet ihr in unserem Flyer.

Flyer 2011

Planungsteam am 25. März in Seesen

MW / Fotos: MW, DE

Weiterempfehlen

 
in nacworld