Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Psalmvertonungen: Drei Konzerte im April

(09.04.2016) Hann. Münden. Psalmvertonungen aus drei Jahrhunderten standen seit Ende 2015 im Mittelpunkt der Probenarbeiten des Göttinger Bezirkschores. Den Auftakt zu einer kleinen Konzertreihe im April bildete nun das gut einstündige Konzert in der evangelisch-reformierten Gemeinde in Hann. Münden.

Der Bezirkschor Göttingen, bestehend aus Sängerinnen und Sängern verschiedener Gemeindechöre, fand sich 2015 als Projektchor zusammen. Eine Auswahl geistlicher Chorsätze wurde erarbeitet, wie sie regelmäßig zur Gottesdienstgestaltung verwendet werden.

Musik aus drei Jahrhunderten erklang am Samstag, 9. April, bei der „Premiere“ in der evangelisch-reformierten Gemeinde in Hann. Münden, die im Jahr 2008 auf ihre 300-jährige Gemeindegeschichte zurückblicken konnte. Unter der Leitung von Priester Reinhold Stamm (Hann. Münden) begann der Bezirkschor schwungvoll mit dem Lied „Herr, mein Gott“ das Konzert. Der Bezirkschordirigent übernahm auch die Begrüßung und Moderation des Konzerts. Zwischen den Liederblöcken gab der Dirigent einige fachliche Einblicke in die Lieder und deren Komponisten. Vokalmusik namhafter Meister wie Bach und Beethoven sowie weniger bekannter Musiker und Kantoren des 19. Jahrhunderts (Grell, Götze, Lützel, Rinck, Succo, Palmer etc.) sowie neuapostolischer Komponisten (Deis, Ober) stand auf dem Programm. Mit „Gott lebet noch“ und „Der lieben Sonnen Licht und Pracht“ sang Marc-Christian Reinholz (Göttingen) mit Klavierbegleitung zwei Solostücke. Die kleine Pfeifenorgel kam mit Johann Sebastian Bachs „Kleines harmonisches Labyrinth“, gespielt von Reinhold Stamm, in der schönen Fachwerkkirche in der historischen Altstadt von Hann. Münden sehr eindrucksvoll zur Geltung.

Die Zuhörer spendeten reichlich Applaus und der Chor gab mit dem Lied „Der Herr ist mein Licht“ noch ein „Bonbon“ mit auf den Nachhauseweg. Die regionale Presse lobte das Konzert in der Kirche der evangelisch-reformierten Gemeinde in Hann. Münden im Anschluss als „professionell, talentiert und sangesfreudig.“

 

Weitere Konzerte:

Samstag, 23. April, 17.00 Uhr, Neuapostolische Kirche Bad Lauterberg, An den Lutterhöfen 6

Sonntag, 24. April, 17.00 Uhr, Neuapostolische Kirche Göttingen, Weender Landstraße 63c

Bericht: akli., RS  / Fotos: TS

 

Nachbericht Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA), 12. April 2016

Plakatankündigung für drei Konzerte im April

online seit 18.04.2016
Kategorien: Musikalische Aktivitäten

Dateien:
fileadmin/redaktion/bezirk-goettingen/2016/2016-04-09_Bezirkschor_in_HMÜ/Konzerte_BezirksChor_Göttingen.pdf2.7 M

Weiterempfehlen

 
in nacworld