Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Adventskonzerte in Zerbst und Gräfenhainichen

(28.11.2009) Zerbst/Gräfenhainichen. "Vielstimmig und wunderbar auf Weihnacht eingestimmt" und "Kein einziger freier Sitzplatz in der Paul-Gerhardt-Kapelle" waren die Überschriften, mit denen die lokale Presse über zwei gelungene Adventskonzerte in Zerbst und Gräfenhainichen berichtete.

"Vielstimmig und wunderbar auf Weihnacht eingestimmt" und "Kein einziger freier Sitzplatz in der Paul-Gerhardt-Kapelle" waren die Überschriften, mit denen die lokale Presse über zwei gelungene Adventskonzerte in Zerbst und Gräfenhainichen berichtete.

TextwortAm Vorabend des 1. Advents lud die Gemeinde Zerbst in den Konferenzraum der Sparkasse Anhalt-Bitterfeld in Zerbst ein, der von dem Geldinstitut freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Das erste Adventskonzert der Gemeinde in diesen Räumlichkeiten wurde gemeinsam von den Chören und Instrumentalisten der Gemeinden Gräfenhainichen und Zerbst unter der Leitung der Geschwister Carmen und Frank Wasserberg gestaltet. Die gut 30 Chorsänger überzeugten durch sichtliche Begeisterung an der Musik, aber auch durch ein sehr abwechslungsreiches Programm, und nahmen so die Zuhörer mit zu den christlichen Grundgedanken der Adventszeit und des Weihnachtsfestes.

Die "Anhalt-Zerbster Nachrichten" resümierten: "Alles in allem war die 95-minütige Weihnachtseinstimmung ein gelungener weihnachtlicher Auftakt. Man könnte meinen, das Eintrittsgeld wäre gut angelegt, wenn die NAK nicht darauf verzichtet hätte - ganz im christlichen Sinn der Chancengleichheit für jedermann".

TextwortDasselbe Ensemble gestaltete auch die in Gräfenhainichen schon traditionelle und in diesem Jahr zum 16. Mal stattfindende "Musik im Advent" in der Paul-Gerhardt-Kapelle. Im voll besetzten Haus begeisterten Chor und Instrumentalisten wie am Vortag mit einem breiten Spektrum weihnachtlicher Musik, die von traditionellen Werken wie "Vom Himmel hoch, da komm ich her", einem Medley bekannter Weihnachtslieder, Lieder aus der Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck bis hin zu Gospel und Spirituals reichte.

Text: W.F., Fotos: R.B. / F.W.

Weitere Fotos:

 

online seit 04.01.2010
Kategorien: Musikalische Aktivitäten

Weiterempfehlen

 
in nacworld