Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

Blick nach Tschechien

25.10.2015 Ein besonderer Gottesdienst in der Kirchengemeinde Nejdek

Am 25. Oktober 2015 fand in der Gemeinde Nejdek in Tschechien ein besonderer Gottesdienst statt. Eingeleitet wurde dieser durch den Chor mit „Pojd´te a pĕjte s radostí“ („Kommt, stimmet alle jubelnd ein“) und die Kirchengemeinde erwartete mit Spannung die Taufe von Zwillingen.

Nachdem Gemeindevorsteher B. Störzel das Bibelwort 2. Könige 5, 15 vorgetragen hatte, erklang das alte Kirchenlied „Ich bete an die Macht der Liebe“ als Solovortrag. In seiner Predigt ging der Priester besonders auf die Notwendigkeit der Liebe sowie der Nächstenliebe in unserer heutigen Zeit ein. Priester Friedel, Neuapostolische Kirche Mitteldeutschland, rief in seinem Predigtbeitrag ganz besonders zur Liebe und zum Verständnis für den Nächsten vor allem in der Familie auf.

Nach der Sündenvergebung bat Priester B. Störzel die Eltern mit ihren Kindern zur Taufe an den Altar. Der Aufruf zur Liebe zog sich wie ein roter Faden durch diesen Gottesdienst. Auch der Chor bereitete den Eltern den Weg zum Altar mit dem tschechischen Lied „Za lásky moc“ (Ich bete an die Macht der Liebe).
Direkt am Altar wurde die Taufhandlung ins Tschechische und Englische übersetzt, denn nicht alle anwesenden Gottesdienstbesucher beherrschten die tschechische oder deutsche Sprache.

Der Chor setzte mit einem weiteren Liedvortrag in Tschechisch einen freudigen Schlusspunkt. Der Gottesdienst wurde auch von Sängern und Instrumentalisten aus den Kirchengemeinden Olbernhau, Marienberg und Zschopau der Gebietskirche Sachsen/Thüringen umrahmt.

Im Anschluss an den Taufgottesdienst luden die Eltern alle Anwesenden zu einem gemeinsamen Imbiss ein.

St. H. / SSR

6. Open-Air-Gottesdienst in Nejdek / Tschechien am 16.08.2015

Zum sechsten Mal fand seit 2010 ein Open-Air-Gottesdienst im böhmisch-sächsischen Grenzgebiet im westlichen Erzgebirge statt. Achtzig Glaubensgeschwister aus drei Nationen folgten der Einladung der Neuapostolischen Kirche Tschechien zum Freigelände an der Ausflugsgaststätte „Schöne Aussicht / Krásná vyhlídka“ hoch über der Stadt.

mehr

20.06.2015 Hirschenstander Treffen 2015

Von Temperaturen um 7 °C auf dem Erzgebirgskamm und leichtem Regen ließen sich die etwa 70 Besucher der Heiligen Messe unter freiem Himmel am Denkmal in Jelení, dem einstigen Standort der Kirche des Heiligen Antonius von Padua, nicht abschrecken. Der Freiluftgottesdienst wurde von katholischen, evangelischen und neuapostolischen Christen aus Tschechien und Deutschland besucht.

Vikar Peter Fořt aus Kraslice zelebrierte gemeinsam mit seinem Amtsbruder aus Klingenthal die Festmesse, welche von der Blaskapelle der Neuapostolischen Kirche, Bezirk Aue, musikalisch umrahmt wurde. Für die einstigen Bewohner von Jelení/Hirschenstand und Chaloupka/Neuhaus war das diesjährige Treffen auch ein kleines Jubiläum:
35 Jahre Hirschenstander Treffen.

Text: U.M./ SSR
Fotos: © U.M.

13.07.2014 Open-Air-Gottesdienst in Nejdek (Tschechien)

In bewährter Tradition versammelten sich auch in diesem Jahr wieder Glaubensgeschwister beiderseits der Grenze zu einem Open-Air-Gottesdienst im tschechischen Teil des Erzgebirges.

Der Verlauf war dieses Mal jedoch etwas anders als sonst. Während des Gottesdienstes "zwang" einsetzender stärkerer Regen dann doch alle Teilnehmer in den Veranstaltungssaal im Hotel "Schöne Aussicht". Auch die Bibel, die Abendmahlskelche, die Technik und die Instrumente mussten schnell ins Trockene gebracht werden. Viele Hände packten mit an.

Nach dieser hastigen Unterbrechung wurde der Gottesdienst von Apostel Kainz (Österreich) in aller Ruhe im Gebäude fortgeführt.

Der Musikbeitrag des tschechischen Chores.

Eine Kirche ohne Dach und Wände.

Blick in die Gemeinde.

Apostel Kainz "flüchtet" mit dem Abendmahlskelch vor dem Regen.

Zügiger Umzug der Gottesdienstgemeinde ins Trockene.

Not macht erfinderisch - ein Kissen als Regenschutz ...

Die Fortführung des Gottesdienstes im Veranstaltungsaal des Hotels.

Nach dem Gottesdienst vor dem Hotel "Schöne Aussicht".

19.04.2014: Gemeinsam unterwegs - Společný na cestě

Zum zweiten Mal wanderten Geschwister aus den Gemeinden Aue, Schwarzenberg und Nejdek/Tschechien gemeinsam im schönen Erzgebirge. mehr...

Hintergrund

Die Neuapostolische Kirche in Tschechien hat seit langem eine enge Verbindung zur Gebietskirche Sachsen/Thüringen. In verschiedenen Zeitabschnitten erfolgte die Betreuung der Gemeinden durch Brüder aus Aue, Chemnitz und dem Vogtland. Seit 1984 gehört Tschechien zur Gebietskirche Schweiz und wird von Österreich und Apostel Deubel (Schweiz) betreut. Seit 2006 werden die Geschwister darüber hinaus auch regelmäßig seelsorgerisch und musikalisch durch den Kirchenbezirk Chemnitz unterstützt. Priester Bernd Störzel aus Annaberg-Buchholz (Sachsen) dient seit 2011 in der Gemeinde Nejdek als Vorsteher.

Link: Zur Geschichte der Neuapostolischen Kirche in Nejdek

Weiterempfehlen

 
in nacworld