Sie befinden sich auf dem Archiv der Website der Neuapostolischen Kirche Mitteldeutschland.
Seit dem 19.6. ist unsere neue Website zu finden unter: http://www.nak-nordost.de

15 Jahre neue Kirche Zschopau

(04.10.2008) Zschopau. Am 19. November 2008 werden die neuapostolischen Christen in Zschopau das 15-jährige Bestehen ihres Gotteshauses feiern. Schon seit August gab es in der Gemeinde einige Höhepunkte. Diese haben die Vorfreude auf das Jubiläum noch gesteigert.

Am 19. November 2008 werden die neuapostolischen Christen in Zschopau das 15-jährige Bestehen ihres Gotteshauses feiern. Schon der Spätsommer brachte für die Gemeinde einige freudige Höhepunkte. Diese haben die Vorfreude auf das Jubiläum noch gesteigert.


Gemeindefest

Zuerst ist das Gemeindefest am 23. August zu nennen. Trotz trüben Wetters trafen sich viele Mitglieder der Gemeinde auf einem beliebten Grillplatz in Krumhermersdorf, genannt "Katzenpfötel". Bei Kaffee und Kuchen fand ein reger Gedankenaustausch statt. Ein sportlicher Höhepunkt war der erstmalig veranstaltete Wettkampf im Tauziehen "Jugend gegen Mittelalter", wobei sich die Jugend geschlagen geben musste. Da die Jugendlichen dies natürlich nicht auf sich beruhen lassen wollen, wird der Wettkampf sicher im nächsten Jahr fortgesetzt, dann hoffentlich auch mit einem noch stärkeren Seil, das allen Belastungen standhält.

TauziehenLagerfeuer

Mit einem Grillfest und anschließendem Lagerfeuer klang der Tag aus. In seinem Verlauf hatte sich dann doch noch die Sonne gezeigt, so dass sich alle an einem schönen Sonnenuntergang hatten erfreuen können.


Traugottesdienst

Ein weiterer Höhepunkt war die Hochzeit von Monique und André Hentschel am 6. September. Da eine Trauung in einer kleineren Gemeinde nicht allzu oft vorkommt, war die Freude darüber groß. Priester Hartmut Heidenreich spendete den Hochzeitssegen.

Das Brautpaar beim RingetauschDie Gemeinde mit der Hochzeitsgesellschaft

Als Grundlage für den Traugottesdienst diente das Bibelwort aus Richter 18, 6: "Zieht hin mit Frieden; euer Weg, den ihr geht, ist dem Herrn vor Augen." Chor und Instrumentalisten umrahmten die Feststunde.


Erntedanktag

Da zum Gemeindeleben auch manche Arbeit gehört, hatten sich am Samstag vor dem Erntedankfest einige Gemeindemitglieder eingefunden. Zum einen sollte der Innenraum der Kirche und der Altar für den Gottesdienst zum Erntedank besonders vorbereitet werden. Zum anderen stand die Pflege der Außenanlage in Vorbereitung des bevorstehenden Kirchenjubiläums auf der Tagesordnung.

Arbeiten am KirchengrundstückDer geschmückte Altar zum Erntedank


Veranstaltungen am Jubiläumstag

Nun schauen alle voller Vorfreude auf den 19. November. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des neuen Kirchengebäudes der Gemeinde Zschopau findet am Buß- und Bettag, 9.30 Uhr ein Festgottesdienst statt. Am Nachmittag ab 14:30 Uhr ist die Kirche für Besucher geöffnet. Zunächst werden Gemeindemitglieder ein musikalisches Programm gestalten. Anschließend besteht bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zu Gesprächen. Außerdem kann das Gotteshaus besichtigt werden. Auf Infotafeln sind nähere Einzelheiten zur Kirche zu erfahren.

Text: St.H./M.W. (Fotos: privat)

 

online seit 10.11.2008
Kategorien: Gemeindeleben, Jubiläen/Festtage

Weiterempfehlen

 
in nacworld